Anzeige-Nr. 1481735
vom 02.11.2021
709 Besucher

Queenie - Welpe auf Sardinien

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (0179) 66 49 47 7


Beschreibung
Steckbrief:

Name: Queenie
Geboren: ca. 01.06.2021
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 25 cm – im Wachstum
Gewicht: ca. 4,5 kg
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: schwarz/ braun
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: private Pflegestelle, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: alle
Garten: ja
Zweithund: ja
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 455 Euro


Suche nach Geborgenheit

Queenie und Quincy wurden im Sommer von einer Einheimischen gefunden.
Ausgesetzt im Alter von knapp sechs Wochen.

Sicherlich sind beide das Produkt einer ungewollten Trächtigkeit und so hat man sich ihrer entledigt.

Wie so oft ist das die Folge einer mangelnden Sensibilität des Menschen.
Statt die Hündin rechtzeitig zu kastrieren, lässt man sie einfach läufig werden.
Ein unvorsichtiger Moment genügt, schon ist es geschehen.

Gerade bei kleinen Hunden ist Usus, dass die Welpen schnell verschenkt werden. An Freunde mit Kindern, die ein Spielgefährten suchen, an den Erstbesten der vorbeikommt.
Die Übrigen werden dann ausgesetzt.
So hat man keine Probleme, man kann ruhig leben - bis zur nächsten Läufigkeit... das Spiel geht von vorne los.

Nun sind die beiden auf einer privaten Pflegestelle und suchen ihre Familie.

Beide sind welpentypisch verspielt und gut sozialisiert mit anderen Hunden und Katzen.

In der Familie leben auch Kinder, mit denen beide Mäuse gerne spielen und auch kuscheln.

Queenie ist die etwas Schüchterne von beiden und bei fremden Menschen noch etwas unsicher.

Sie wird wahrscheinlich etwas mehr Zeit brauchen, um bei ihrer neuen Familie anzukommen.
Für Queenie suchen wir daher e
ine eher ruhige Familie, die von ihr erst einmal nicht viel erwartet und ihr Zeit gibt, anzukommen.

Ein souveräner Ersthund, der Queenie an ihre Pfoten nimmt, wäre sehr hilfreich für sie.

Mit viel Aufmerksamkeit und Training wird sie bestimmt eine tolle Maus werden.

Quincy hingegen ist aufgeschlossen und neugierig.
Er ist laut Pflegestelle sehr verspielt und interaktiv.
Er wirkt immer glücklich.

Queenie und Quincy brauchen natürlich noch viel Erziehung, Liebe, Geduld und Konsequenz, daher ist der Besuch einer Welpen-
/Hundeschule ein Pflichtprogramm.

In der Wachstumszeit sollte ein Junghund noch nicht übermäßigen Strapazen ausgesetzt sein wie am Fahrrad laufen, beim Joggen begleiten oder zu viele Treppen steigen.
Spaziergängen mit viel Spielen steht hingegen nichts im Wege.

Wenn Sie Queenie in Ihr Herz geschlossen haben und ihr ein glückliches Zuhause schenken wollen, würde ich mich über eine Mail oder einen Anruf von Ihnen freuen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Queenie kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Nicole Sonnenschein
Telefon: (0179) 66 49 47 7
E-Mail: nicole.sonnenschein@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Der Anbieter "Streunerherzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Queenie - Welpe auf Sardinien"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück