Anzeige-Nr. 1483396
vom 04.11.2021
475 Besucher

Ozita (reserviert)

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Schnauzer Mix

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Rumänien
Beschreibung
Alter: ca. 8-9 Jahre, (geboren ca. 2012/2013)
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Schulterhöhe ca. 28 cm.
Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen und Katzen
Aufenthaltsort: Rumänien / Pflegestelle

Ozita wird bei ihrer Ausreise vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein.

Einige Wochen lebt Ozita nun bei Anca (unserer Tierscützerin Vorort). Die Hündin hat an Gewicht zugenommen, ihr Fell ist nachgewachsen und sie genießt die -Freiheit- im -Safe Place- und den Kontakt zu ihren Artgenossen. Ozita ist die -Tante- für die Welpen und für erwachsenen Hunden eine Omi, der man den Vortritt lässt :-). Ihr Bauch zeigt deutlich, dass sie schon sehr oft trächtig gewesen war. Auch hat Ozita ein Problem mit ihrem Auge. Ancas Tierarzt vermutet, dass irgendwann einmal ein spitzer Gegenstand Ozitas Auge verletzt hat und deshalb trübe geworden ist. So wie es scheint, kann Ozita auch noch etwas auf diesem Auge sehen. Allerdings wie viel kann man nicht sagen. Aber Ozita hat damit überhaupt kein Problem, denn sie hat ja noch ein gesundes Auge.

Das Überraschende an Ozita ist, obwohl sie ihr Leben lang eine Kettenhündin gewesen war, ist sie so lieb, so menschenbezogen und anhänglich. Sie ist unwahrscheinlich verschmust und sie bettelt so sehr nach Streicheleinheit und Zuwendung. Ozita versucht nun dies alles nachzuholen, was sie ihr Leben lang wohl vermisst hat und entbehren musste. Hingebungsvoll lässt sie sich kraulen und schließt ihre Augen dabei. Wir wünschen uns so sehr, dass Ozita liebe Menschen findet, die ihr all die Liebe und Zuwendung geben möchten, die Ozita sich so wünscht. Ozita hat wahrscheinlich noch nie in ihrem Leben in einem weichen Körbchen gelegen oder hatte es im Winter warm und trocken.

Nach Ozitas Aussehen zu urteilen, vermuten wir, dass in ihrer Ahnengalerie einmal ein Schnauzer gewesen sein wird. Wir suchen für die liebe Ozita, Schnauzer Liebhaber, die der lieben älteren Hündin in Himmel auf Erden schenken möchten. Ozita wird noch viel lernen müssen in ihrem neuen Zuhause. Manches wird der lieben, kleinen Hündin fremd und ungewohnt vorkommen, aber mit der Hilfe, Liebe und Geduld ihres Menschen wird Ozita bestimmt dies alles meistern können.

Ozitas Geschichte (soweit wir sie kennen) sowie weitere Fotos und Videos finden Sie hier.
http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/index.php/vermittlung/huendinnen/430-ozita

oder
https://animals-safe-place.com/index.php?id=885&L=0

Ozita wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Britta Gebauer / Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V.
Tel.: 0178 - 4551906
Per Mail an: b.gebauer@aktivtierschutzlichtblicke.de

Der Anbieter "Aktiv-Tierschutz Lichtblicke e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ozita (reserviert)"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück