Anzeige-Nr. 1486690
vom 10.11.2021
391 Besucher

PEPE, Mix, geb. 9/2020

Facebook Twitter
Drucken
Spende für HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
9 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für HundeNothilfe 4 Pfoten e.V.
HundeNothilfe 4 Pfoten e.V. 
65321 Heidenrod-Laufenselden

Telefon: 0177-2301499


Beschreibung
Auf Pflegestelle in Reichelsheim/Odenwald

PEPE, Mix, geb. 9/2020

INFORMATIONEN
Rasse: Mix
Geschlecht: Rüde
Farbe: braun mit weißen Abzeichen
Größe/Gewicht: zzt. 38 cm und 12 kg
Geboren am: 9/2020
Kastriert: Nein
Verträglich mit...
... Kindern: Größere Kinder
... Rüden: Ja
... Hündinnen: Ja
... Katzen: Nicht bekannt
Krankheiten: Keine bekannt
Sonstiges: Pepe ist geimpft, gechippt, entwurmt und mit einem EU Pass ausgestattet.

Beschreibung:

Neuigkeiten von PEPE am 10. September 2021:
Pepe hat seine Ausbildung zum Familienhund nun vollständig abgeschlossen. Beim Spaziergang erschrecken ihn nur sehr selten Situationen. Es sind fast immer völlig überraschende Ereignisse. Beispielsweise wenn ein beleuchteter Traktor aus dem „Nichts“ auftaucht. Dann schreckt Pepe kurz hoch, schaut mich an und reagiert aber nicht mehr panisch.
Autofahren ist kein Problem. Auch im Auto mal kurz in seiner Box zu warten ist kein Thema. Er hat mich auch schon auf weiten Reisen zu Trainingsveranstaltungen begleitet und dabei im Hotel übernachtet. Pepe ist viel gelassener geworden. Auch Radfahrer empfindet er nicht mehr befremdlich. Rückruf klappt bei mir sehr zuverlässig. Ausgeprägten Jagdtrieb zeigt er nicht. Was aber nicht ausschließt, dass er mal kurz einer unbekannten Katze oder einem Hasen hinterhergehen würde, wenn diese in freier Wildbahn unmittelbar seinen Weg kreuzen. Die Katzen im Tierheim ignoriert Pepe weitgehend. Er ist folglich kein „Katzenhasser“. Alle Arten von Haushaltsgeräuschen kennt er.

Mir hatte Pepe ja von Anfang an sein ganzes kleines Hundeherz geschenkt. Mittlerweile hat er auch noch Platz in seinem Herzen für meinen Lebensgefährten gefunden

Pepe wurde im Dezember 2020 von Tierschützern zusammen mit seinen Wurfgeschwistern in Rumänien von einer Studentin übernommen. Die Hündin der Studentin bekam ungeplanten Nachwuchs. Wie im Lande nicht unüblich lebte die Mutter Hündin zur Freude der Nachbarsrüden häufig unkastriert im Hof. Immerhin kümmerte sich die Studentin um die Kleinen und fand Hilfe bei einer Auffangstation, die den Wurf übernahm. Die Mutterhündin wurde kastriert. Die Wurfgeschwister von Pepe haben bereits über uns ein schönes Zuhause gefunden.

Pepe zeigte sich bei uns anfangs als etwas unsicherer Rüde. Wir haben ihn daher einer erfahrenen Pflegestelle und Trainerin zur Betreuung anvertraut. Er ist aber durchaus in der Lage, Vertrauen zu Menschen aufzubauen. Allerdings zeigt er momentan noch eine Tendenz, sich sehr stark an einen „Lieblingsmenschen“ zu binden. Weitere Menschen braucht er aus seiner gegenwärtigen Sicht nicht unbedingt. Zu den anderen Hunden verhält sich Pepe immer vorbildlich.

Pepe hat bei seiner Trainerin schon viel gelernt. Er ist nun mit dem Leben in einem deutschen Haushalt und den Alltagsgeräuschen im Haushalt vertraut. Pepe begleitet seine Trainerin im täglichen Leben und fährt problemlos im Auto mit. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat er es gelernt an der Leine zu laufen und wird an der Leine immer sicherer. Allerdings hat er vor fahrenden Autos noch großen Respekt.

Für Pepe wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause bei geduldigen Menschen, die ihm zeigen, wie schön ein geliebtes und umsorgtes Hundeleben sein kann und die seine treue Seele zu schätzen wissen. Diese Menschen sollten nicht städtisch, sondern in Feldrandlage wohnen. Auf Grund seiner momentan noch starken Ausrichtung auf einen einzelnen Menschen erscheint er aktuell besonders für eine Einzelperson bzw. für ein Ehepaar mit klaren Rollen gegenüber Pepe geeignet.

Über die weiteren Fortschritte von Pepe bei seiner Trainerin werden wir laufend berichten.

https://youtu.be/0TzClGzvJMA und https://youtu.be/MKyLEdSI_rs und https://youtu.be/9pH6AGEKID8 und https://youtu.be/OGBFySocCM0 und https://youtu.be/Dz5jArfjODs
https://youtu.be/uQcOxi-_3rw und https://youtu.be/fKlIFe8y-cQ
https://youtu.be/zj6FsWFwSAE

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Kontaktformular!

Kontakt:
Claus-Peter Götz
Mobil: 0177-2008561
E-Mail: claus-peter.goetz@HundeNothilfe.de


Der Anbieter "HundeNothilfe 4 Pfoten e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"PEPE, Mix, geb. 9/2020"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück