Anzeige-Nr. 1492358
vom 18.11.2021
118 Besucher

SERENELLA

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Pastore Fonnese (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
SardinienHunde e.V. 
93051 Regensburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Gli Sfollati - 9 Pastore Fonnese Welpen mit ihren Mamas


Steckbrief
Geburtsdatum: ca. 2018
Chip: noch nicht
Rasse: Pastore Fonnese - Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe:
Kastriert/sterilisiert: nein
Handicap: -
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung


Wie immer werden täglich viele Hunde und vor allem Welpen in unserem Kooperationstierheim aufgenommen. Dieses Mal sind es 2 Pastore Fonnese Hündinnen mit ihren ca. 6 Wochen alten Kindern, die alle ganz unterschiedlich gefärbt sind. Wir sind gespannt wie sich die Kleinen, die glücklicherweise nicht krank zu sein scheinen, zukünftig entwickeln werden. Bei Mischlingen birgt das ja immer einige Überraschungen...

Obwohl die Mütter nicht reinrassig sein müssen, lässt sich vielleicht schon etwas mehr sagen: Der Pastore Fonnese, der eigentlich nur auf Sardinien gezüchtet wird, ist schon eine besondere Rasse. Er gilt als ausgezeichneter Wachhund mit kräftiger Statur, ist ein sehr treuer Begleiter, besitzt ein struppiges Fell - häufig mit weißem Fleck auf der Brust. Die Rasse Pastore Fonnese ist eine nicht vom FCI anerkannte Rasse, die bis heute Gegenstand genetischer Untersuchungen ist. Interessant ist, dass eine Verwandschaft zum ungarischen Komondor und zum Saluki nachgewiesen wurde. Weitere Infos zur Rasse gibt es demnächst auf unserer Homepage.

Wenn Sie Serenella einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, melden Sie sich bitte bei uns! Ferner übersenden wir Ihnen per E-Mail erste Informationen zu unserem Schützling sowie zur Vertragsgestaltung und Kosten.
August 2021:

SERENELLA & SALVATORICA – die vergessenen Mütter
UPDATE 26.08.21

Alle ihre Kinder haben den Sprung ins eigene Zuhause geschafft, aber wie so oft bleiben auch diese beiden Mütter im rifugio zurück. Und das obwohl auch sie noch jung und freundlich sind.....

Serenella ist die ruhigere von beiden, Besuch am Gehege wird natürlich auch von ihr „gemeldet“. Ist man dann einmal drin, nähert sie sich mit Bedacht, aber ohne Angst an und mit den ersten Streicheleinheiten ist das Eis gebrochen.

Salvatorica ist ein wenig deutlicher und fordernder. Stammbesuchern wird sofort die Futterschüssel gebracht, in Kuschelposition wird eingeparkt und dann darf man nicht mehr aufhören sie zu kraulen und zu streicheln.
Tatsächlich hat Futter schon eine tiefere Bedeutung bei Salvatorica. Sie hat leider in den letzten Monaten deshalb auch massiv zugenommen und Futterneid ist bei ihr auf jeden Fall ein Thema.

Beide Hündinnen kommen mit den ausschließlich männlichen Vierbeinern im Gehege gut klar – allerdings benötigen beide Hündinnen nicht zwingend weitere Artgenossen an ihrer Seite. Die Mädels haben ein großes Bedürfnis nach menschlicher Zuwendung und Aufmerksamkeit und können auch gerne alles geballt als Einzelhund abbekommen.

Grundsätzlich bringen die beiden Hündinnen rassebedingt einen kleinen Sturkopf und vor allem Salvatorica einen starken Charakter mit – wer eine gewisse Eigenständigkeit mag und sich für einen dieser beiden Schätze entscheidet, der hat den Hauptgewinn!!!
Kontakt:

Sardinienhunde e.V.
E-Mail: kontakt@sardinienhunde.org

Sie haben Ihre Fellnase noch nicht gefunden?
Besuchen Sie doch unsere Homepage https://www.sardinienhunde.org/2-chance . Dort warten von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).
noch viele unserer großartigen Schützlinge auf ein liebevolles Zuhause.

Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).




Der Anbieter "SardinienHunde e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"SERENELLA"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück