Anzeige-Nr. 1493723
vom 21.11.2021
75 Besucher

Leila ...schüchtern und neugierig❤️

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Das letzte siebte Leben e.V. 
70190 Stuttgart

Telefon: 01742464443


Beschreibung
Leila, Hündin, geb. 04/2015, Schulterhöhe 55 cm, 17 kg, kastriert, gechippt, geimpft, verträglich mit Rüden und Hündinnen, Aufenthaltsort Sibirien (Russland)

2 Welpen wurden, gut versteckt in einer verschlossenen Kiste, in einen Müllcontainer geworfen. Beim Vorbeigehen hörte eine ältere Frau ein leises Wimmern und Kratzen aus der Tonne und fand beim Nachschauen die süßen Hundemädchen zitternd und völlig verängstigt vor.

Sie brachte es nicht über ihr Herz, die beiden Zwerge ihrem Schicksal und dem sicheren Tod zu überlassen, sondern brachte sie Hunde zu Svetlana ins Tierheim. Tränen rannen der lieben Frau übers Gesicht, als sie diese beiden hilflosen Wesen abgab. Auch sie konnte so eine Unmenschlichkeit nicht begreifen.

So beginnt die traurige Geschichte und das ungewollte Leben unserer zarten Leila und ihrer Schwester. In all den Jahren, die Leila nun im Tierheim verbringen musste, hat sie sich zu einem ruhigen, liebenswerten und zurückhaltendem Mädchen entwickelt.

In der Welpen- und Junghundezeit wuchs die zarte Seele mit wenig Menschenkontakt auf. In dieser wichtigen Prägephase war es im Tierheim nicht möglich, die notwendige Zeit aufzubringen, damit Leila Vertrauen fassen konnte. So war Leila immer nur ruhiger und distanzierter Zuschauer des bunten Lebens, das sich um sie herum abspielte. Bei ihren Artgenossen fand sie den nötigen Halt und auch die Ruhe, um in der täglichen Routine des Tierheims einen geregelten Ablauf zu finden.

Diese reizarme Umgebung war, so traurig sie für andere aktive und gut sozialisierte Hunde auch ist, für Leila die Möglichkeit das innere Gleichgewicht zu halten und sich zu festigen.

Nun, nach Jahren der Isolation ist es unserem Tierarzt in Sibirien gelungen, zu Leila vorzudringen. Er holte sie aus dem Außengehege und brachte sie im Steinhaus in eine geräumige Innenvoliere. Dort begegnen ihr nun täglich Menschen, man bleibt am Gehege stehen, begrüßt sie, spricht kurz mit ihr und kann so gut ihre Aktionen und Reaktionen beobachten.

Dieser Umzug hat Leila richtig gut getan. Sie beginnt, sich aus ihrem Panzer zu lösen. Wenn vertraute Menschen ihren Raum betreten, dann merkt man sofort, daß Leila sich über diesen Besuch freut. Vorsichtig wird mit dem Schwanz gewedelt und interessiert geschnuppert. Sie beginnt neugierig und mutig zu werden. Trotzdem bleibt sie noch immer eine Handbreit hinter ihrem Zwingerkollegen stehen.

Menschen sind ihr nicht ungeheuerlich oder angsteinflößend, vielmehr ist es das Nichtkennen der Dinge, die gerade um sie herum geschehen.

Leila hat Potential, viel Potential, weil sie nie aggressiv oder panisch reagiert, sondern sich auf ihr gegenüber einlässt, sie lässt Dinge zu, die für sie vollkommen fremd und unheimlich sind.

Für Leila suchen wir nun Menschen, die sich dieser besonderen Herausforderung stellen möchten. Leila ist kein Anfängerhund. Sie gehört in die sicheren Hände von Menschen mit Sachverstand und Geduld. Mit Ruhe und Bestimmtheit in der Erziehung wird Leila sich bald öffnen und den Beginn einer wunderbaren und sehr innigen Mensch-Hund Beziehung ermöglichen. Diese Glücksmomente sind das größte Geschenk, das uns diese treuen Geschöpfe schenken können.

Wollen Sie der Mensch sein, der Leila zeigen kann, was in ihr steckt? Dann freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.


Kontakt
Das letzte siebte Leben e.V.
Annett Liehr
Mail an eispfoetchen@web.de
Whatsapp 0174/ 24 64 44 3
www.dasletztesiebteleben.com

Der Anbieter "Das letzte siebte Leben e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Leila ...schüchtern und neugierig❤️"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück