Anzeige-Nr. 1495003
vom 22.11.2021
73 Besucher

Mutter und doch Einzelgängerin: Püppi

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

EKH - Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein-Phelan e.V. 
13595 Berlin

Telefon: 017622866826


Beschreibung
Geboren: 2019 • Geimpft & kastriert • Ort: Moskau (RUS)

Püppi wurde mitsamt ihrer Kitten in einem Keller gefunden und in einer Pflegestelle untergebracht. Dort zeigt sie sich freundlich gegenüber Menschen. Es ist momentan schwierig charakterlich einzuschätzen, wie sie mit anderen Katzen zusammen leben könnte. Grundsätzlich ist sie freundlich aber es gibt auch schon mal Stress. Es ist möglich, dass sie keine anderen Katzen um sich haben möchte, es kann sein, dass sie nur wegen ihrer Kitten so reagiert, solang diese in der Nähe sind, denn ihre Mamarolle nimmt sie sehr ernst. Ihre Pflegestelle sagt, es ist mit jeder Katze unterschiedlich, mit dem älteren, ruhigen Kater, der dort lebt, ist es entspannt, mit der jüngeren (weiblichen) Ayla war Püppi zuerst gerne zusammen, mittlerweile gibt es Reibereien.
Wir werden also nach Einzelfall entscheiden müssen. Eine Abgabe als Einzeprinzessin erscheint denkbar.

Wenn SIE sich in die tolle Katzenmama verguckt haben, gibt es hier:
https://tierschutzverein-phelan.de/pueppi/
noch mehr Fotos und unser Bewerbungsformular.

Wir vermitteln bundesweit nach erfolgreicher Vorkontrolle, hoffen nun mit Püppi und ihren Kitten auf Ihre Anfragen.

Neuer Status am 22.11.: Püppis Verhalten in der Pflegestelle legt nahe, dass sie sich liebevoll um ihren Nachwuchs kümmert, abseits dessen kein Interesse an anderen Katzen hat; sie sollte ein Daheim als Einzelprinzessin bekommen.

Der Anbieter "Tierschutzverein-Phelan e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mutter und doch Einzelgängerin: Püppi"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück