Anzeige-Nr. 1502050
vom 04.12.2021
380 Besucher

zarte LUNA sucht ihre letzte Chance

Facebook Twitter
Drucken
Spende für TierRettung Ausland e.V.
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

unbekannt (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9,5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für TierRettung Ausland e.V.
TierRettung Ausland e.V. 
47821 Krefeld

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Update 02.01. Luna macht grosse Fortschritte, sie schafft nun auch schon kleinere Spaziergänge bis 3 Kilometer.

Update:
Luna lebt seit dem 19.12. auf einer Pflegestelle in 53909 Züpich. Sie ist noch sehr zart und bewegt sich derzeit nur in Haus und Garten. Lange Spaziergänge sind ihr noch nicht möglich. Erfreulicherweise ist das Ergebnis der Gewebeprobe gutartig und der Leistenbruch gut verheilt. Luna ist sehr menschenbezogen und liebebedürftig. Ein vorhandener Hund würde ihr sicher gut gefallen.

-Mein Name ist Luna- meine Besitzerin ist verstorben und ich sowie meine Hundefreunde Manyi, Maki und Szultán blieben alleine im Haus zurück.
Zum Glück wurde die Auffangstation verständigt und wir konnten aus dieser misslichen Lage innerhalb kürzester Zeit befreit werden.
Ich bin im Erstkontakt erstmal schüchtern und verhalten, aber nach einer kurzen -Aufwarmphase- sehr süß, verschmust und charmant- eine sehr dankbare und anspruchslose Hündin, die erstmal eine Ankommphase im neuen Zuhause benötigt!
Ich würde mich daher in einem nicht zu trubeligen Haushalt sehr wohl fühlen!
Meine Hundefreunde werden auch demnächst auf der Homepage eingestellt- die Tierärztin vermutet, dass wir sogar Geschwister sein könnten.
Es wäre traumhaft, falls ich Ihr Herz berührt hätte und bald schon in ein eigenes Zuhause ziehen dürfte- der Zwinger ist kalt und für zarte, ältere und kurzhaarige Hunde wie mich eine Tortur ❣️-

Luna ist weiblich, schätzungsweise am 04.06.2012 geboren, ungefähr 6,4 kg schwer und 37 cm groß.
Welche Rassegene genau in ihr vereint sind, können wir leider nicht sagen.
Luna würde komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen!
Luna hatte ein Leistenbruch links als sie in die Station kam, der operativ versorgt wurde.
Leider hatte sie einen Knubbel an der Brust rechts. Dieser wurde entfernt und zur weiteren histologischen Untersuchung in ein Labor geschickt, um zu sehen, ob er gut,- oder bösartig ist.
Erfreulicherweise war das Lungen-Röntgenbild unauffällig (ist den angehängten Bildern zugefügt).
Sollte das Brust-Ergebnis im schlimmsten Falle bösartig sein, bedeutet das nicht, dass Luna keine lange Lebenserwartung mehr haben kann. Der Tumor wurde entfernt, die Lunge war -frei-. Wir können zukünftig aber natürlich Nichts ausschließen. Sollte der Befund auf einen bösartigen Tumor hindeuten, besteht die Möglichkeit eines Gnadenbrotplatzes für Luna.
Frau Struckmeier wird ein kurzes Update einstellen, sobald das Ergebnis da ist und mit Ihnen offene Fragen erörtern!
Wir suchen dringend in der kalten Jahreszeit ein Körbchen für die zarte Luna.
Bitte helfen Sie uns!

Wir haben ein aussagekräftiges Video von Luna, in dem man sieht, dass sie sehr schüchtern ist im Erstkontakt:

https://www.youtube.com/watch?v=VkmQdltFR0w

Aufgrund ihres freundlichen Charakters könnten wir uns Luna fast überall vorstellen- aus unserer Sicht wäre aufgrund ihrer Schüchternheit ein nicht allzu trubeliges Umfeld für sie optimal, gerne in einem ruhigen Rentnerhaushalt!
Sie würde sich sicher auch bei geduldigeren Anfängern wohlfühlen!
Es sollte Zeit und Geduld in Luna's -Ankommphase- vorhanden sein!
Ein Garten wäre toll, ist aber kein Muss! Aufgrund ihrer Größe würde sie sich sicherlich auch in einer Wohnung wohlfühlen.
Wichtig sind hund,-alters,- und größengerechte Spaziergänge, Kuschelzeiten, ausreichende Kontakte zu freundlichen Artgenossen und Alles, woran Luna Spaß haben könnte- das müßte nach ihrer Ankunft herausgefunden werden!
Luna wird sicherlich nicht mehr die Auslastung junger Hunde benötigen.

Luna ist eine dankbare Hündin mit wenig Ansprüchen!
Sie sollte selbstverständlich am normalen Familienleben teilnehmen und vollständig integriert werden.
Das Alles braucht etwas Zeit, Struktur, Geduld und Liebe wie bei allen Hunden, aber es lohnt sich!
Erwarten sie bei Ankunft keinen schon perfekt erzogenen Hund. Es kann Wochen dauern bis Luna völlig -angekommen- ist und sich in ihren Alltag komplett vertrauensvoll eingefügt hat.

Wer hat ganz dringend ein Körbchen frei in der kalten Jahreszeit? Verwirklichen Sie Luna's Wunsch❣️

Der Anbieter "TierRettung Ausland e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"zarte LUNA sucht ihre letzte Chance"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück