Anzeige-Nr. 1513329
vom 21.12.2021
129 Besucher

Lust auf ein Leben mit Herakles?

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Zalau, Rumänien. Sofie, Sisi, Herakles und Nikolaus und noch ein namenloser - fünf von ursprünglich zehn Geschwistern. Eine Studentin fand die Hündin mit zehn neugeborenen Welpen unter einem Müllcontainer. Sie brauchte sie an einen sicheren Ort, in den Hof ihrer Großmutter. Dort wurden sie liebevoll aufgezogen. Zwei Welpen schafften es leider nicht und sind verstorben. Drei Welpen wurden lokal adoptiert. Aber fünf hier sind „übrig“ geblieben. Die Mutter konnte mittlerweile auch gerettet werden.

Herakles – ein großer Name, für einen großen Schatz! Er ist ein echter Augenschmaus der alle Blicke auf sich zieht und auf etwa 5 Monate geschätzt wird. Aktuell bereits etwa 45 cm und 14 kg mitbringt. Wir gehen davon aus, dass er mal eine große Größe erreichen wird. Außerdem wissen wir nicht, welcher Rassenmix in ihm steckt. Aber auch Herdenschutzgene können wir bei Herakles nicht ausschließen. Daher wünschen wir uns für ihn ein ländliches Zuhause, mit hundeerfahrenen Menschen, die sich mit den Merkmalen dieser Hunde bereits auseinander gesetzt haben oder sogar schon Erfahrungen sammeln konnten.

Freundlich, neugierig, verspielt - so wird uns Herakles beschrieben. Er lässt sich das Geschirr anziehen, läuft aber noch nicht gerne an der Leine. Aber er liebt Leckerlis sehr und bietet so eine gute Grundlage für ein gutes, positiv verstärkendes Training. Herakles genießt die Streicheleinheiten und die Aufmerksamkeit von Menschen sehr und zeigt sich mit anderen Hunden ebenso freundlich und verspielt.

Der schöne Herakles sucht Menschen, die erstmal nichts von ihm erwarten und ihm zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Er ist noch ein Baby und muss noch viel lernen. Das ein oder andere Malheur sollte man ihm nicht übel nehmen und Herkales stets mit einem positiv verstärkendem Erziehungsstil begleiten. Er freut sich schon auf sein neues Leben mit schönen Spaziergängen in der Natur, vielen Schmusestunden und auch auf einen Besuch in der Welpenschule.

Im ersten Lebensjahr sollten Welpen so wenig wie möglich alleine sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor. Das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie “vergessen” oft alles, was sie bisher gelernt haben und die Ohren schalten auf Durchzug. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent - aber liebevoll - zu erziehen. Und es gibt auch eine gute Nachricht: Auch diese Phase geht vorüber!

Unser hübscher Herakles ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seine EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in sein Zuhause ziehen.

Lust auf ein Leben mit Herakles? Dann meld dich bei uns!

Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lust auf ein Leben mit Herakles?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück