Anzeige-Nr. 1513840
vom 22.12.2021
410 Besucher

Rita leidet sehr im Tierheim

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Herz für Ungarnhunde e.V.

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Schnauzer-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Herz für Ungarnhunde e.V.
Herz für Ungarnhunde e.V. 
37176 Nörten-Hardenberg

Telefon: 01796675093 ( Whats App Handy )


Beschreibung
Rita
Land : Ungarn
Aufenthaltsort : Tierheim
Dort seit : 29.09.2021
Rasse : Schnauzer?- Mix
Farbe : schwarzgrau
Geburtsdatum : Ca. 03.2011
Größe (ca.) : 45-50 cm
Kastriert : bei Ausreise
Schutzgebühr : 230 €
Ritas Herrchen ist gestorben. Da kamen die Verwandten doch tatsächlich auf die Idee, den Hund einfach auszusetzen, denn das geht schnell und ist ganz einfach! Zum Glück hat sich doch noch jemand an unser Partnertierheim erinnert und Rita wurde bei unserer Tierheimleiterin abgegeben.

Rita hatte einen großen Tumor am Gesäuge, der wenige Tage nach ihrem Einzug ins Tierheim entfernt wurde. Ihr geht es körperlich gut, allerdings leidet sie schrecklich unter der gegebenen Situation. Sie mag gar nicht im Zwinger eingesperrt sein, weint die ganze Zeit und möchte unbedingt zu den Tierheimmitarbeitern und gestreichelt werden. Dann ist sie ruhig und zufrieden. Leider ist das ja nicht lange möglich, die Arbeit erledigt sich nicht von allein und so muss die arme Rita viel weinen...

Wir suchen ein ruhiges Zuhause für Rita, gern ohne viele Treppen, denn die Hundedame ist ja nicht mehr ganz so jung und sportlich. Ein wenig mollig um die Hüften ist sie auch, aber das wird sich mit schönen Spaziergängen und artgerechtem Futter sicher schnell beheben lassen. Rita ist verträglich mit anderen Hunden.

Bitte melden Sie sich schnell, damit Rita nicht mehr so lange weinen muss!
Ansprechpartner:
Sabine Schönert
05323-731 89 48 ab 19.00 Uhr
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de

Der Anbieter "Herz für Ungarnhunde e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Rita leidet sehr im Tierheim"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück