Anzeige-Nr. 1523757
vom 07.01.2022
771 Besucher

Pulpo muss noch etwas aufgepäppelt werd

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Fox Terrier

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Animal Help Espania e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Wir laden Sie ein, sich auf der Homepage unseres Tierschutzvereines „Animal Help Espania e. V.“
www.animal-help-espania.de) umzusehen. Dort können Sie bei Interesse an einem unserer zu vermittelnden Hunde direkt mit uns über das Formular „Adoptionsanfrage Hunde“ Kontakt aufnehmen. Daraufhin wird sich eine ehrenamtliche Mitarbeiterin aus der Tiervermittlung melden und alles weitere mit Ihnen besprechen. Auf Anfragen über diese Anzeige können wir leider nicht mehr antworten.

Pulpo kam in einer sehr schlechten Verfassung ins Tierheim. Er war voller Flöhe und hatte geschnittenes Fell mit vielen Verletzungen. Zu Menschen ist Pulpo ein sehr lieber Hund. Bei Artgenossen ist er jedoch wählerisch. Mit Weibchen verträgt er sich aber nicht mit Rüden. Er ist derzeit wegen der Leishmaniose und der Ehrlichiose in Behandlung.

Aufenthaltsort: Spanien - Fox-Terrier-Mischling - geb. ca. 09/2014 - männlich-kastriert - Schulterhöhe ca. 45 cm - verträglich mit Hündinnen, unverträglich mit Rüden – MMK-Test: Leishmaniose und Ehrlichiose positiv

Verein: Animal Help Espania e.V. - Vereinssitz: Odelzhausen (Bayern)

Informationen zur Vermittlung:
Wir vermitteln die erwachsenen Hunde kastriert, tierärztlich versorgt (einschließlich notwendiger Impfungen), parasitenfrei (innerlich und äußerlich) und sie haben einen Mikrochip (TASSO-registriert) sowie einen EU-Heimtierausweis bekommen.
Die Abgabe erfolgt nur mit Schutzvertrag, Schutzgebühr und nach positiver Vorkontrolle.


Der Anbieter "Animal Help Espania e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
" Pulpo muss noch etwas aufgepäppelt werd"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück