Anzeige-Nr. 1578122
vom 23.03.2022
778 Besucher

nie wieder Kette für lieben Japon

Facebook Twitter
Drucken
Spende für SALVA Hundehilfe e.V.
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Bodeguero

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für SALVA Hundehilfe e.V.
SALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Japon
Geschlecht: männlich
Rasse: Bodeguero
Geboren am: 02/2019
Größe: ca. 42 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: nicht bekannt
Kinder: ältere
Handicap: nein
Aktueller Standort: Spanien

Der kleine Bodeguero durfte mit seinen 3 Jahren noch nichts Schönes erleben.
Zusammen mit seiner Schwester und einem Deutschen Schäferhund wurde er als Kettenhund gehalten..
Der kleine Mann ist nur noch Haut und Knochen und hat eine einige Schrammen.
Dass sich Menschen um ihn kümmern, kennt Japon noch nicht. Er ist daher anfangs etwas schüchtern. Da er aber auch sehr neugierig ist kann man ihn super anlocken und er kommt, um Leckerchen und Streicheleinheiten zu holen.
Im Tierheim lernt er jetzt auch an der Leine zu laufen, er macht sich gar nicht so übel.
Japon hat das Vertrauen in die Menschen noch nicht verloren. Wenn man ihm Zeit gibt, wird er eine Bereicherung für seine zukünftige Familie.
Mit viel Liebe, Zeit und Geduld wird Japon mit Sicherheit vertrauen aufbauen.
Wenn sie Japon ein neues Leben schenken und ihm die Welt zeigen möchten, dann wenden Sie sich an seine zuständige Vermittlerin.
Mit einer Pflegestelle wäre dem süßen auch schon geholfen.
Unsere Hunde sind geimpft (grundimmunisiert) und entwurmt.

YouTube Video; https://www.youtube.com/watch?v=Bc3O_NVtr7s


Kontakt: Sandra Herdel
Email: sandra.herdel@salva-hundehilfe.de
www.salva-hundehilfe.de

Der Anbieter "SALVA Hundehilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"nie wieder Kette für lieben Japon"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück