Anzeige-Nr. 1586014
vom 03.04.2022
451 Besucher

Keks

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Polnischer Owtscharka (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierheim Höchstädt 
89420 Höchstädt

Telefon: 09074-3146


Beschreibung
Name ist hier nicht Programm.
Keks ist ein reinrassiger polnischer Owtaschrka, der schon sehr viele Vermittlungsversuche hinter sich hat. Als Keks im Tierheim Höchstädt einzog, waren es bereits 7 an der Zahl - nun sind es mittlerweile 9. Alle Vermittlungen scheitern daran, dass Keks nicht gut darin ist, in einer Familie zu leben. Keks braucht einen sehr geregelten Tagesablauf, er muss wissen, was auf ihn zukommt, damit er sich darauf einstellen kann.
Auch ist Keks sehr dominant, wenn es um sein Gebiet geht. Er verteidigt selbst die immer gleichen Gassiwege, weil er diese als seine ansieht. Auch würde er über Leichen gehen, wenn er seine Familie in Gefahr sieht.
Dabei schmust er für sein Leben gern, frisst sehr gerne und ist immer mit Leckerli zu bestechen...aber letztlich kann er nicht aus seiner Haut. Keks ist mit diesem Instinktverhalten geboren, seine Rasse ist so gezüchtet, er kann dies nicht abstellen. Also ist es am Mensch, sich daran anzupassen oder es einzupassen in die bestehenden Lebensumstände. Für Keks wäre eine Einzelperson mit großem, festeingezäunten Garten gut, der/die kein all zu aufregendes Leben führt. Keks braucht einen Hundekenner als Rudelführer, denn er muss in ein für ihn komplett passendes Umfeld kommen, in welches er sich dann einfügen kann.
Nachdem Keks sich im Tierheim nicht unwohl fühlt und sein Zuhause dort gefunden hat, besteht kein Zwang mit allen Mitteln zu vermitteln, aber vielleicht gibt es doch noch die 1 Chance für ihn, sein Rentenalter bei dem einen Menschen für sich zu verbringen.
Sollten Sie sich für Keks interessieren, dann melden Sie sich bitte im Tierheim und informieren Sie sich im Vorfeld über seine RAsse.

Der Anbieter "Tierheim Höchstädt" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Keks"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück