Anzeige-Nr. 1596922
vom 18.04.2022
1094 Besucher

Paura ein Dackel mit ohne Fell

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Dackel (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierfreunde Niederbayern e.V. 
84175 Schalkham

Telefon: 09444977873


Beschreibung
Paura - ein Dackel mit ohne Fell
Paura lebt momentan auf einer Pflegestelle in 35329 Gemünden/Felda (Hessen). Quasi irgendwo im Nirgendwo.
Wie alt Paura ist, weiß man nicht so genau. Laut Pass ca. 10 Jahre, vom Verhalten irgendwas um die 6 Jahre.
Paura stammt ursprünglich aus Ungarn und musste etliche Würfe zur Welt bringen. Das zeigt sich natürlich auch an ihrem Gesäuge, welches Recht tief hängt und sich nicht mehr vollständig regenerieren wird. Sehnen, Bänder und Muskel konnten/können durch gutes Futter und Bewegung zwar aufgebaut und verbessert werden, aber einen guten Bewegungsablauf wird Paura wohl nicht mehr erreichen. Was nicht heißt, dass sie nicht laufen oder flitzen kann. Treppen sollte sie grundsätzlich nicht dauerhaft selbst laufen. Paura sollte ebenerdig wohnen oder es sollte die Möglichkeit bestehen, dass sie Rampen bekommt (läuft in der Pflegestelle erfolgreich drum rum) oder man sie tragen kann.
Über die Stubenreinheit wird täglich neu diskutiert. Wenn es kalt/naß/windig ist oder Paura einfach danach ist, dann wird das kleine und/oder große Geschäft im Warmen/Trocknen/Zugfreien erledigt. Entsprechende Reinigungsutensilien sollten in ausreichender Menge im Zuhause vorhanden sein.
Paura meldet dackellike und zuverlässig Bewegungen und Geräusche (fremde Menschen/Autos, aber auch Familienangehörige). Die Nachbarn sollten entweder tolerant oder schwerhörig sein.
Sofern kein Kleiderschrank für Hunde vorhanden ist, sollte einer für die Dackeline besorgt werden. Denn: Paura ist ein Dackel mit ohne Fell und muss so gut wie immer Kleidung tragen. Paura ist ein blauer Dackel. Nein, nicht betrunken, sondern mit Gendefekt.
Blue Teckel sind Träger des Dilute-Gens. Zwar sind viele Hunde, die dieses Gen tragen gesund, allerdings besteht ein erhöhtes Risiko für verschiedene Krankheiten.
Probleme, mit denen diese Hunde unter Umständen zu kämpfen haben, sind:
Trockene Haut - Schuppenbildung - Ekzeme - Haarausfall - Juckreiz - Immunschwäche - Nierenprobleme - Leberprobleme - verringerte Lebenserwartung
All diese Symptome können nur abgemildert, aber niemals geheilt werden, da es sich um einen Gendefekt handelt. Dieser lässt sich nicht korrigieren. Betroffene Dackel leiden also ihr Leben lang darunter. Diese Haut- und Fellerkrankungen werden unter dem Begriff CDA zusammengefasst. CDA steht für Color Delution Alopecia. Ein entsprechend gut bestücktes Konto für gutes Futter, Shampoo, maßgefertigte Dackelkleidung, den Tierarzt und andere Ausgaben sollte vorhanden sein.
Paura kommt mit anderen Hunden gut klar. Bei Menschen ist sie am Anfang schüchtern und unsicher. Kinder unter 12 Jahren sollten daher nicht im neuen Zuhause leben.
Paura ist kastriert, gechippt, geimpft und hat einen negativen Mittelmeertest.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Paura ein Dackel mit ohne Fell"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 2 + 20 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück