Anzeige-Nr. 1598930
vom 21.04.2022
106 Besucher

ADRIAN - verschmust, lieb, sehr sozial

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Braque du Bourbonnais (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5,2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
A.S.P.A. friends e.V. 
27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0172/9018717


Beschreibung
Adrian, Rüde

wartet in

*** Albergue Esperanza Villarrobledo

Rasse: Braque du Bourbonnais
Geboren: 02.2017
Größe: 57cm
Charakter:
verschmust, lieb, sehr sozial
Katzenfreundlich: kann getestet werden
Kinderlieb: keine Angaben
Kastriert: Ja



Dieser Hund ist ein sogenannter 'Handicaphund'. Aufgrund von Erkrankung können hier weitere Behandlungskosten auf einen zukommen. Gesucht werden Menschen, denen dies bewusst ist und die Erfahrung mit der Versorgung und den Bedürfnissen solcher Hunde haben. Auch sollte man die Möglichkeit haben, so einen Hund im Bedarfsfall gut medizinisch versorgen zu können. Für unsere Handicap-Hunde aufgrund von Alter, Verhaltensauffälligkeiten oder Erkrankung suchen wir immer liebe Menschen, die bereit wären eine Patenschaft zu übernehmen, um diese etwas zu unterstützen. Weitere Infos dazu findet ihr hier auf unserer Homepage https://www.aspa-ev.de/eure-hilfe/hunde-und-projekte-brauchen-patenschaften/



Adrian wurde im Juli 2018 vollkommen ausgezehrt und in desolatem Allgemeinzustand am Bahnhof aufgegriffen und in die Albergue gebracht. Er ist ein sehr liebenswerter und verschmuster Rüde gegenüber dem spanischen Tierheimteam. Er wurde liebevoll wieder aufgepäppelt und hat sich ganz prima entwickelt. Leider wurde bei Adrian Epilepsie und eine Hypothyreose/Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und er wird dementsprechend behandelt und medikamentös eingestellt. In der Hundegruppe ist er ein ausgeglichener, lieber und sehr sozialer Hund. Wir danken der Patin Dr. Britta Sch. für ihre Unterstützung.



Wir suchen eine Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Adrian in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Erziehung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass die Hunde so ihre mehr als verdiente Chance bekommen, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und das Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die diese brauchen, um sich in Deutschland einzugewöhnen und entscheiden sich nur für unseren Schützling, wenn Sie sich sicher sind, nicht nur die Höhen, sondern auch die Tiefen im Leben gemeinsam mit ihrem Hund durchzustehen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team. Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich.

Ansprechpartner und Telefon:
Ingrid Clever
Mobil: 0172 / 9018717
E-Mail: vermittlung@aspa-ev.de

Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, besitzen einen EU Heimtierausweiß und werden in entprechendem Alter kastriert wenn dies alle Indikatoren zulassen (keine Frühkastration).
Vor Ausreise wird ein aktueller und aussagekräftiger Bluttest im Labor auf Mittelmeerkrankheiten mit einem großen Blutbild und den wichtigsten Organwerten erstellt (bei Hunden ab dem 6. Lebensmonat).
Vermittlung nur nach einem Beratungsgespräch, positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage vom Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.
www.aspa-ev.de
Wir sind kein Tierheim, sondern ein Tierschutzverein mit bundesweit verteilten Pflegestellen. Ein Teil unserer Hunde wartet noch in unserem Partnertierheim in Spanien auf ein Zuhause. Die Auslagenerstattung unserer Hunde beträgt in der Regel 430,00 Euro. Ausgenommen davon sind Hunde mit Handicap oder graue Schnauzen.

Der Anbieter "A.S.P.A. friends e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ADRIAN - verschmust, lieb, sehr sozial"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück