Anzeige-Nr. 1599903
vom 22.04.2022
162 Besucher

MONA, 2 Jahre – erwartete nur Härte u...

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
saving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Tel.: 02173 / 8 54 97 90 Mobil: 0172 / 2 65 52 38


Beschreibung
Steckbrief: MONA

Geburtsdatum: 15.04.2020
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja
geimpft: ja
entwurmt: ja

Schulterhöhe: ca. 35 cm, ca. 7 kg

Krankheiten: auf Sardinien positiv auf Filarien getestet, bereits in Behandlung
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden:
Hündinnen:
Katzen:

Familienhund: ja
kinderfreundlich: Kinder ab 12 Jahren

Sonstiges: sicher eingezäunter Garten, Einzelhund

Aufenthaltsort: Sardinien

MONA, 2 Jahre – erwartete nur Härte und Gewalt…

Die kleine Mona zittert am ganzen Leib. Die Augen weit aufgerissen, duckt sich immer wieder, als erwarte sie jeden Moment, dass man ihr mit Härte, Schlägen oder Tritten begegnet. Panisch und verängstigt versucht sie, der ihr entgegen gestreckten Hand auszuweichen. Die Kette, an der sie hängt, ist bis zum Anschlag gespannt. Woher sollte die arme Maus auch wissen, dass die Frau, die ihr da gerade gegenüber steht, gekommen ist, um sie aus diesem Martyrium zu befreien?! Dass diese Frau nett und freundlich ist, sie liebevoll streicheln und in Sicherheit bringen wird? Mona kennt das nicht, kann mit Güte oder Freundlichkeit nichts anfangen…
So verlief die erste Begegnung, die unsere sardische Kollegin mit Mona hatte. Die Maus ist 2 Jahre alt und ihr bisheriges trauriges Dasein spielte sich innerhalb eines Radius von 1,50 Meter ab: Mona kennt nur das „Leben“ an dieser Kette. Als Unterschlupf diente ihr offensichtlich eine kleine Box, das war´s! Man möchte schreien…

JETZT ist Mona in Sicherheit! Wir konnten die hübsche Hündin auf einer sardischen Pflegestelle unterbringen. Dort wird sie behutsam an das Leben herangeführt und zeigt sich Menschen gegenüber freundlich, aktuell natürlich noch etwas unterwürfig. NIE wieder soll sie eine Kette auch nur aus der Nähe sehen! Aufgrund der fehlenden Sozialisierung hat Mona nie gelernt, mit anderen Vierbeinern zu interagieren. Wir wünschen uns deshalb ein für sie stressfreies Zuhause ohne andere Hunde oder Katzen und kleine Kinder. Sie soll als Einzelprinzessin die volle Aufmerksamkeit bekommen und künftig im Mittelpunkt ihrer Familie stehen.

Was Mona jetzt braucht, ist eine Familie, die sie auffängt. Die ihr zeigt, dass der Mensch nicht grundsätzlich schlecht ist, sondern ihr nun Liebe und Zuwendung entgegen bringt. Es kann durchaus sein, dass es lange dauert, bis Mona soweit ist, dem Menschen komplett zu vertrauen. Unter Umständen wird es Momente oder Situationen geben, in denen sie von ihrer dunklen Vergangenheit eingeholt wird und deshalb ängstlich und unsicher reagiert. Einfühlungsvermögen, Geduld und sehr viel Verständnis für ihre Geschichte sind ein absolutes Muss! Und ganz besonders in Augenblicken, in denen die Geister der Vergangenheit sich (möglicherweise) einen Weg an die Oberfläche bahnen. Man sollte das einfach im Hinterkopf haben, auch wenn schon alles ganz gut klappt. Das muss nicht passieren, aber es könnte - deshalb weisen wir darauf hin.

Wir sind jedoch absolut zuversichtlich, dass Mona es schafft, all das hinter sich zu lassen. Sie ist noch sehr jung und wird lernen, die Geborgenheit und Fürsorge durch ihre künftige Familie zu schätzen und ein tolles Familienmitglied werden. Das geht aber nur mit Ihrer Hilfe! Sie braucht einen Fels in der Brandung, auf den sie sich jederzeit verlassen kann, ohne Wenn und Aber.
Wenn Sie diesen Weg mit Mona gehen möchten, wenn Sie der Mensch sein wollen, dem Mona irgendwann blind vertraut und an den sie sich vertrauensvoll bindet, dann melden Sie sich sehr gerne bei mir! Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!


Ansprechpartner:
Nicole Bertram
Tel.: 02173 / 8 54 97 90
Mobil: 0172 / 2 65 52 38
eMail: n.bertram@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.


Der Anbieter "saving-dogs e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"MONA, 2 Jahre – erwartete nur Härte u..."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück