Anzeige-Nr. 1607010
vom 03.05.2022
75 Besucher

Lebensfrohe - RAICHU - hatte Glück

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
8 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
Lebensfrohe - RAICHU - hatte Glück im Unglück, Hündin, geb. ca. 08/2021, SH ca. 50 cm und 15 kg (Stand: 04/2021), wird vermutlich 55–60 cm und 20 kg, kastriert, geimpft, gechipt, EU-Paß. - Wartet in Rumänien ! -

Raichu wurde in Rumänien mit zwei gebrochenen Beinen gefunden, wovon der eine ein alter und der andere ein frischer Bruch war. Doch das Glück war auf ihrer Seite, indem sie in die Hände unserer Tierärztin kam, die Raichu in eine Spezialklinik nach Bukarest überwies und dort operieren ließ.

Raichu erholte sich gut und kann heute wieder rennen, springen, spielen. Wenn man nichts von der OP weiß, wird man nichts an ihrem Gangbild sehen, weiß man es und schaut genau hin, kann man einen kaum sichtbaren veränderten Gang wahrnehmen. Sie ist aber nicht beeinträchtigt und verhält sich wie jeder andere Junghund ihres Alters.

Raichu liebt alle Menschen und sucht deren Kontakt und sie mag andere Hunde. Greift ein Hund sie an, wird sie sich jedoch wehren.

Für die lebensfrohe und wieder gesunde Raichu suchen wir ein liebevolles und Bewegungs freudiges Zuhause oder eine Pflegestelle.

Raichu befindet sich noch in Rumänien. -
Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 330 Euro -

Info u. Kontakt: info@sos-strassentiere.de - 0175/8093466 (WhatsApp) -

Der Anbieter "Tier-Not-Hilfe" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lebensfrohe - RAICHU - hatte Glück "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück