Anzeige-Nr. 1609642
vom 07.05.2022
24 Besucher

Frodo - Welpe wartet im Canile

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0176/45678438


Beschreibung
Steckbrief

Name: Frodo
Geboren: ca. 01.01.2022
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: im Wachstum (klein bleibend)
Gewicht: im Wachstum
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Entwurmt: ja
Farbe: schwarz-braun
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: nicht bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: -
Aufenthalt: Canile Comunale Tortoli, Sardinien
Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: gerne
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 455,-- Euro


Bereit für das große Abenteuer Leben

Freya, Freeda und Frodo lernten wir bei unserem Besuch mit April 2022 in unserem Kooperationstierheim dem Canile Comunale Tortoli kennen. Wie die drei ihren Weg in das Canile fanden wissen wir leider nicht, doch vermutlich sind auch sie wieder das Resultat eines ungeplanten Familienzuwachses, den man dann nicht mehr wollte und entsorgte.

Im Alter von knapp drei Monaten kamen sie in unser Kooperationstierheim und teilen sich seitdem ein Gehege. Alle Drei sind absolut liebenswerte Welpen, die freudig durch den Auslauf tollten. Charakterlich unterscheiden sie sich nur wenig.

Freya hat etwas fusseliges Fell und eine weiße Brust. Sie ist die schmalste der Geschwister. Eine kleine aufgeweckte und interessierte junge Lady, die freudig durch das Gehege sprang aber genauso sehr die Streicheleinheiten genoss.

Freeda hat ebenso wie Freya eine weiße Brust. Doch im Gegensatz zu ihrer Schwester ist ihr Fell eher lockig und fusselig. Freeda ist die verschmusteste. Am liebsten lag sie abwechselnd bei einem von uns, um sich ausgiebig ihr Bäuchlein kraulen zu lassen.

Frodo hat im Gegensatz zu seinen Schwestern eher glattes Fell, sowie eine verkürzte Rute. Er ist von Allen der zurückhaltendste und ruhigste. Frodo hat etwas Zeit gebraucht, bis auch er sich hat streicheln lassen. Im Umgang mit seinen Schwestern ist aber auch eher offen und verspielt.

Das Canile ist gewiss nicht der richtige Ort für das Trio. Vielmehr sollen die Kleinen entspannt aufwachsen. Sie sollen rennen und spielen können, das Gras unter ihren kleinen Pfötchen spüren, ein kuscheliges Körbchen haben und vor allem eine Familie, wo sie geliebt werden.
Freeda ist daher auf der Suche nach Menschen, die erst einmal keine Erwartungen an sie stellen und ihr langsam, auf ihr Tempo abgestimmt zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Sie ist noch jung und muss noch viel lernen. Das ein oder andere Malheur sollte man ihr daher nicht übelnehmen und Freeda stets mit einem positiv verstärkenden Erziehungsstil begleiten. Im ersten Lebensjahr sollte sie so wenig wie möglich alleine bleiben müssen und auch Aktivitäten, wie beispielsweise am Fahrrad laufen, Joggen gehen und viele Treppen steigen sollten erst einmal hintenangestellt werden, bis die Kleinen vollständig ausgewachsen sind.

Frodo ist bereit für das große Abenteuer Leben, mit schönen Spaziergängen in der Natur, vielen Schmusestunden und für den Besuch in der Welpenschule, um andere Hunde kennenzulernen und das Hunde 1x1 zu erlernen.

Möchten Sie den kleinen Rüden dabei begleiten, dann melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Frodo kann nach Deutschland reisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Tanja Beer
Tel. 0176- 45 67 84 38
tanja.beer@streunerherzen.com

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.

Der Anbieter "Streunerherzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Frodo - Welpe wartet im Canile"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück