Anzeige-Nr. 1614360
vom 14.05.2022
46 Besucher

Zetta-liebevolle Hündin

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Border Collie-Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein Europa 
71576 Burgstetten

Telefon: 0176 23251255


Beschreibung
Name: Zetta
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Geburtsdatum: 01.2018
Ungefähre Größe: ca. 47 cm
Kastriert: steht noch aus
Katzentest: auf Anfrage
Erkrankungen: Leishmaniose leicht positiv (in Behandlung mit Allopurinol)
Mittelmeertest: alles negativ bis auf Leishmaniose
Aufenthaltsort: APAP, Alcañiz , Nordspanien

Zetta ist die liebe Hundemami von Zadie, Zarah, Zita und Zuri. Im Frühjahr 2021 wurde Zetta schwanger aufgefunden und konnte ihre Hundebabys auf einer unserer Pflegestellen zur Welt bringen. Wie die kleinen Hundekinder, soll auch Zetta die Chance auf ein liebevolles Zuhause erhalten, daher möchten wir sie hier gerne vorstellen.
Betrachtet man Zetta, so könnte es sein, dass sie vielleicht eine Australian-Shepherd- oder Border-Collie-Mischlingshündin ist.
Zetta wurde auf der Pflegestelle notdürftig in einem Stallgebäude gehalten und ist nun seit Frühjahr 2022 im Tierheim. Durch ihre bisherige Haltung und den wenigen Kontakt zu Menschen ist Zetta leider Menschen gegenüber eher vorsichtig geworden. Sie lässt sich nach anfänglichem Zögern gerne streicheln, läuft an der Leine mit und reagiert auch auf ihren Namen, scheint dabei aber sehr unterwürfig. Kennt sie einen Menschen dann etwas besser, wird sie deutlich entspannter. Bei Männern braucht sie dafür länger als bei Frauen. Sie ist grundsätzlich ein eher ruhiger Hund, ist aber menschenbezogen und kooperiert gerne. Neue Situationen wie Stadtspaziergänge oder Autofahren meistert sie zwar mit etwas Zurückhaltung, aber doch gut.
Das Zusammenleben mit anderen Hunden ist Zetta gewohnt, allerdings zeigt sie sich auch hier Rüden sowie Hündinnen gegenüber sehr unterwürfig und zieht sich häufig in ihr Häuschen zurück. In Hundegruppen fühlt sie sich unwohl. Wir glauben, dass Zetta als Einzelprinzessin oder mit höchstens einem weiteren, nicht dominanten Hund am besten aufgehoben wäre.
Die meisten von Zettas Welpen leben mittlerweile glücklich in Familien. Nun wäre auch Zetta bereit für ihr neues Leben.
Zetta möchte erfahren, wie es ist, ein eigenes Körbchen zu haben, dass man mit den Menschen die Welt entdecken kann und einen Rückzugsort hat, an dem man immer wieder zurückkommt und den man „eigenes Zuhause“ nennt. Zetta möchte sich keine Sorgen mehr machen und immer genug zu Fressen haben.
Falls Sie Interesse an der tollen Hündin haben und ihr ein Zuhause für immer schenken möchten, so melden Sie sich gerne bei Zettas Vermittlerin Dorothea Finger. Sie steht in Verbindung mit der Pflegestelle und kann weitere Auskunft zu Zetta geben. Auch bei Fragen zum Vermittlungs- und Transportablauf oder weiteren Infos zu Zetta steht Dorothea Finger gerne zur Verfügung.

Kontaktadresse: Tierschutzverein Europa e.V.
www.tsv-europa.de
Mobile: 0176 23251255
E-Mail: finger@tsv-europa.de

Der Anbieter "Tierschutzverein Europa" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Zetta-liebevolle Hündin"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück