Anzeige-Nr. 1626044
vom 29.05.2022
29 Besucher

Tomillo - beeindruckender Podi

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein Europa 
71576 Burgstetten

Telefon: 01577 9020621


Beschreibung
Rasse: Podenco Ibicenco
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 04.2016 (5 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 68/70 cm
Kastriert: ja
Katzentest: nicht bekannt
Erkrankungen: keine bekannt
Mittelmeertest: Ergebnisse werden in Kürze erwartet
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza

Tomillo ist ein wunderschöner, typischer Podenco Ibicenco der sich in der Obhut unserer Tierschutzpartnerin Julieta und deren Organisation „Perros con Alma“ befindet. Diese liebenswerte Langnase ist nicht nur alleine durch seine beeindruckende Größe von 70 Zentimeter ein echter Blickfang, sondern er begeistert auch mit einem freundlichen und menschenzugewandten Wesen. Er lebt aktuell nicht bei Julieta im Tierheim, sondern in einer Hundepension in der er viel Zeit mit seinem Betreuer verbringen darf. Da er schon einige Jahre dort wohnt, hat er eine enge Bindung zu diesem Mann aufgebaut, er orientiert sich gut an ihm und ist gehorsam.

Tomillo lebt in einem Zwinger, aber er hat eine Hütte mit Decke darin und einen etwas größeren Auslauf. Es ist zwar nicht viel, aber vielleicht doch schon mehr, wie so manch anderer Hund besitzt. Tagsüber darf er gemeinsam mit den anderen Hunden in das große Auslaufgehege. Aktuell befinden sich nur Rüden in der Hundepension, doch die Männergruppe versteht sich ganz gut untereinander. Wenn es sich um Futter dreht, kann Tomillo etwas dominant mit seinen männlichen Artgenossen werden. Täglich stehen große Spaziergänge in der Gruppe auf dem Programm, an denen Tomillo selbstverständlich begeistert teilnimmt und ordentlich an der Leine läuft. Ganz „Podi-like“ liebt er es, sich draußen zu bewegen und die Natur zu genießen, wobei kein Mauseloch vor ihm sicher ist, damit kann er sich stundenlang vergnügen 🙂 Uns wurde auch berichtet, dass er bei Autofahrten ein angenehmer Beifahrer ist und keine Stressanzeichen zeigt.

Da er sich im Umgang mit Artgenossen gesellschaftsfähig zeigt, kann sich in seinem neuen Zuhause bereits ein Ersthund befinden, am liebsten eine Hündin. Aber er wäre auch als alleiniger Prinz sehr glücklich. Hauptsache er hat einen verlässlichen Menschen an seiner Seite, der ihn durch sämtliche Phasen des Lebens begleitet und nie wieder im Stich lässt. Allgemein zeigt er sich freundlich gegenüber allen Menschen denen er begegnet und aufgeschlossen gegenüber neuen Situationen. Nach einer anfänglichen Erziehungsphase und Bindungsaufbau wird er sich bestimmt in allerlei hundgerechte Lebensformen integrieren.

Für Menschen, die einen begeisterungsfähigen Begleiter beim Joggen, Radfahren oder bei schönen Wanderungen suchen, könnte Tomillo der Richtige sein. Podis lieben es, sich in der Natur zu bewegen, rassebedingt ist vermutlich Jagdtrieb vorhanden. Drinnen gilt diese faszinierende Rasse eher als die „Schmusekatze“ unter den Hunden. Sie bellen nicht viel und liegen nach ausreichender Bewegung an der frischen Luft, am liebsten weich und erhöht in der Wohnung. Der Erfahrung nach können sie auch gut als vierbeinige Arbeitskollegen mit ins Büro genommen werden, wenn man sie vernünftig daran gewöhnt.

Zu Tomillos Vorgeschichte können wir sagen, dass er vor vielen Jahren als typischer Straßenhund über längere Zeit beobachtet wurde. Zuerst dachte man wohl er sei bei einer Jagd ausgerissen und irgenwie würde er schon zurückfinden, aber nach einiger Zeit bemerkten die Anwohner, dass Tomillo stark abbaute und sich irgendwann kaum noch auf den Hinterbeinen halten konnte. Eine tierliebe Person nahm sich seiner an und brachte ihn in eine Tierklinik. Die Ärzte befürchteten das er gebrochene Hinterbeine hatte, aber bei den Untersuchungen kam raus, dass es nur eine starke Entzündung war, die Aufgrund eines Schlages entstanden ist. Nachdem Tomillos körperliche Narben verheilt waren, hat er auch das Vertrauen in uns Menschen wiedergefunden und hat alle seine anfängliche Angst verloren.

Heute merkt man davon gar nichts mehr er geht munter und fröhlich durch den Alltag und wir hoffen bald jemanden zu finden, mit dem er all seine gute Laune teilen darf 🙂

Möchten Sie mehr über Tomillo und einer möglichen Adoption erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Katja Münch. Sie ist selbst passionierte Podencobesitzerin und kann Sie kompetent über spezielle Rasseeigenschaften beraten. Bitte beachten Sie bei einem Anruf die angegebenen Sprechzeiten und Nachtruhe, oder schreiben eine E-Mail mit Rückrufnummer.

Katja Münch (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Mobile: 01577 9020621
e-Mail: muench@tsv-europa.de

Link zur Hauptseite für weitere Fotos und Videos:
https://tierschutzverein-europa.de/tiervermittlung/tomillo-in-spanien-perros-con-alma-zaragoza/

Der Anbieter "Tierschutzverein Europa" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tomillo - beeindruckender Podi"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück