Anzeige-Nr. 1626679
vom 29.05.2022
27 Besucher

ELODY

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Herdenschutzmischling Welpe

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
SardinienHunde e.V. 
93051 Regensburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
6 WELPEN – sie hätten kein gutes Ende genommen


Steckbrief
Geburtsdatum: ca. 20.04.22
Chip: noch nicht
Rasse: Mischling (Herdenschutzhund)
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: im Wachstum
Kastriert/sterilisiert: noch nicht
Handicap: -
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung

6 WELPEN – sie hätten kein gutes Ende genommen

Nicht nur wir, auch unsere sardischen Freunde und Kollegen hier vor Ort, müssen immer wieder einen Spagat hinlegen.

Einen Spagat zwischen Dankbarkeit und einer inneren unglaublichen Wut, der man aber nicht freien Lauf lassen darf.
o auch hier bei diesen 6 Welpen, zu denen Barbara vom Schäfer gerufen wurde. Platz sei nur für 2 weitere Hunde, die anderen 6 würden „entsorgt“ werden, wenn Barbara sie nicht mitnehmen würde. Was gibt es da zu überlegen???

Nun sind sie im Casa di Max angekommen und wurden als erstes gegen die mitgebrachten internen und externen Parasiten behandelt. Die erste Zeit verbringen die Geschwister nun isoliert von den anderen Hunden dort.

Herdenschutzhund-Gene werden bei den 6 sehr wahrscheinlich vorhanden sein. Barbara geht derzeit auch davon aus, dass die Hunde groß werden.

Wir wünschen uns deshalb für diese Hunde Familien mit Haus und Garten.

Noch ist es zu früh, über Verhalten und Charaktereigenschaften zu sprechen. Wir werden über diese Entwicklung regelmäßig mit Fotos und Videos berichten.

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie ATMA, ELODY, MANDY, MEG, DANNY oder ALEX einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.



Der Anbieter "SardinienHunde e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ELODY"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück