Anzeige-Nr. 1627982
vom 31.05.2022
94 Besucher
Hinweis von "Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.":
★ Lieber Tierfreund, haben Sie Interesse an der Adoption eines unserer Schützlinge, dann füllen Sie bitte die Selbstauskunft aus, die Sie auf unserer Homepage www.canispro.de finden. Vielen Dank! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Ihr Team von CanisPRO e.V. ★

Amelie - Traumhündin sucht Familie!

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher Schäferhund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierschutzinitiative CanisPRO e.V.
Tierschutzinitiative CanisPRO e.V. 
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth

Telefon: 01733684786


Beschreibung
Steckbrief
Name: Amelie
Rasse: Schäferhund Mischling
Alter: geb. ca. Januar 2021
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel
kastriert: nein

Amelie kam im Rahmen einer polizeilichen Beschlagnahmung unter unsere Fittiche. Sie und sieben weitere Hunde lebten unter extremsten Bedingungen an Ketten, in Sofas und in einem völlig verwahrlostem Haus bei einem blinden Mann. Noch dazu war Amelie hochträchtig, kurz vor der Geburt.
Die Hündinnen vermehrten sich unkontrolliert bis der Mann sie an eine Kette hang und nur noch notdürftig versorgte. Nachbarn berichteten von nicht endendem Welpengeschrei, welches eines Tages verstummte. Noch mehr Horrorinformationen bekamen wir, welche wir jetzt nicht weiter erzählen möchten. Zu traurig und beschämend für die Menschen sind diese Geschichten und so möchten wir gemeinsam mit Amelie in eine bessere Zukunft schauen.

Körperlich als auch psychisch scheint Amelie das letzte Jahr soweit gut weggesteckt zu haben. Zwei Tage nach ihrer Ankunft bekam sie sechs Welpen - kleine Schäfer/ Malinois - Mixe, für die wir nun auch noch nach passenden Familien suchen.
Amelie selbst liebt die Menschen, hat auch keine Angst vor der Hand, denn ob man es glauben mag oder nicht, trotz Allem war der blinde Mann wohl sehr sanft zu seinen Hunden.

Amelie zeigt sich auch mit ihren Hundekindern absolut verträglich und freundlich mit Artgenossen. Weder streitet sie um Futter noch pöbelt sie an der Leine - ganz ein feines und sensibles Mädchen ist sie. Gern möchte die feine Hündin Menschen finden, die sich viel mit ihr draußen aufhalten und unternehmen wollen. Abendliche Kuschelstunden auf dem Sofa sollten nicht zu kurz kommen und sicherlich wird Amelie ein toller Begleiter beim Pferd, Joggen oder einfach im alltäglichen Leben.

Wer einer lieben Seele einen Neustart schenken möchte ist für Amelie wie geschaffen. Gerne soll sie nun ihr Glück finden und macht sich mit allen Impfungen, als auch gechipt, entwurmt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet auf den Weg ins neue Heim.

Bei Interesse an einem unserer Hunde finden Sie weitere Infos auf www.canispro.de sowie unsere Selbtstauskunft.

Der Anbieter "Tierschutzinitiative CanisPRO e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Amelie - Traumhündin sucht Familie!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück