Anzeige-Nr. 1639666
vom 16.06.2022
123 Besucher

Juna sucht eine neue Familie

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tötungshunde-Wir wollen leben e.V. im Verbund Tierhilfe Pit, Bull, Staff

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Beschreibung
Die 2 jährige Juna wurde von einem Jahr von ihrer derzeitige Familie adoptiert. Sie lebt dort mit Kindern im Alter ab drei Jahren zusammen und es wurde immer vorgeschwärmt wie toll alles läuft. Jetzt hat man keine Lust mehr auf den Hund und hat sich an uns als Verein gewandt zwecks Rückgabe.

Da die Baustellen (nicht abrufbar beim spielen mit anderen Hunden, plötzlich aufgetretenes bellen bei allem was fährt und essen klauen) nicht beeindruckt haben kommen jetzt immer neue Geschichten...

Letztendlich benötigt Juna Menschen die ihr ein Endgültiges Zuhause geben und bereit sind auch mit dem Hund zu arbeiten.

Juna benötigt dringend einen neue Platz weil schon gedroht wurde sie ins Tierheim zu stecken.

Die Hündin ist total verkuschelt und verträglich mit Artgenossen und liebt alle Menschen aber springt diese gerne vor Freude auch an.

Geimpft, gechipt, kastriert mit EU Pass

Bei Interesse Kontaktaufnahme auch via Whatsapp möglich.

Der Anbieter "Tötungshunde-Wir wollen leben e.V. im Verbund Tierhilfe Pit, Bull, Staff " besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Juna sucht eine neue Familie"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
91 + 4 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück