Anzeige-Nr. 1641149
vom 18.06.2022
60 Besucher

3-Beinchen CIMPA-schlimme Zeit vergessen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Traumkatzen e.V. 
89231 Neu-Ulm

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Es setzt Tierschützer immer wieder in Erstaunen, wie es Katzen gelingt trotz massiver Verletzungen, ohne Hilfe, überleben zu können. Cimpa (geb. 10/2021) gehört leider auch zu diesen Katzen, er war noch so jung und musste mit einem völlig zertrümmerten Pfötchen um sein tägliches Überleben kämpfen. Zum Glück fiel sein leidvolles Dasein Menschen auf, die sich nicht einfach abwenden und weiter gehen, sondern Mitleid für ein solches Katzenleid empfinden und Hilfe suchen. Diese Hilfe kam durch unser von ihnen informiertes Tierheim in Madrid. Schnell war die kleine Samtpfote gefangen und im Tierheim aufgenommen. Das war die Rettung für Cimpa, jedoch gab es für sein Bein keine Chance mehr, es musste leider amputiert werden.

Zum Glück war ein Pflegestellenplatz gleich für den süßen Jungkater gefunden und eine optimale Versorgung somit gewährleistet. Cimpa hat den Verlust seines Beinchens mental ganz schnell überwunden, er hinkt nur etwas, was ihn aber beim Spielen überhaupt nicht behindert.

Auf der Pflegestelle lebt er mit einer blinden Katze, sie heißt Ninfa und einem weiteren Kater ohne Probleme zusammen. Lebhaft und verspielt ist der junge Hüpfer, aber nach seinen wilden Minuten ruht er sich auch gerne aus, um zu neuen Taten zu schreiten. Auch der Hund der Pflegestelle ist für Cimpa ein lieber Freund geworden, so dass er auch in Zukunft mit einem freundlichen, katzenerfahrenen Hund zusammen leben könnte.

Auf jeden Fall ist Cimpa kein Einzeltier und er wünscht sich in seinem zukünftigen Zuhause auch soziale Katzenfreunde, die ihn freundlich in ihrer Runde aufnehmen.

Cimpa hat sicher schlimme Erfahrungen in seiner Zeit als Straßenkater machen müssen. Er zeigt sich manchmal noch ängstlich und schüchtern, jedoch lässt er sich streicheln und sogar auf den Arm nehmen, wenn er die Personen kennt. Im neuen Zuhause, wird er bestimmt ein wenig Zeit und Geduld benötigen, es wäre nicht schlecht, wenn die neuen Besitzer schon ein wenig Katzenerfahrung hätten. Am besten, man lässt den süßen Lakritzjungen einfach die ersten Schritte selbst machen und erwidert sein Entgegenkommen mit viel Liebe und Verständnis.

Cimpa wird in reine Wohnungshaltung vermittelt, um aber auch an Wind und Wetter teilhaben zu können, wäre es schön, wenn für ihn ein gesicherter Balkon zur Verfügung stehen würde, wo er hin und wieder ein Sonnenbad genießen und der einen oder anderen Fliege hinterher jagen könnte. Jedoch, er ist ein bescheidener Kater, er wäre auch schon mit einem gesicherten, weit zu öffnenden Fenster sehr zufrieden.

Unser schwarzer Schatz hatte bislang noch nicht viel Glück in seinem jungen Leben. Neben seiner schlimmen Verletzung mit anschließender Amputation des Beins, einer schmerzvollen Zeit auf Madrids Straßen hat ihm Mutter Natur auch zudem eine Fellfarbe beschert, die eine Vermittlung in Spanien so gut wie unmöglich macht. Schwarze Katzen erfreuen sich keiner großen Beliebtheit und leider ist selbst in unserer aufgeklärten Zeit, noch immer ein Rest Unbehagen bei vielen Menschen gegenüber dieser Farbvarietät vorhanden. Wir hoffen aber sehr, dass es für Cimpa hier in Deutschland endlich zu einem Happy End bei lieben Menschen kommen wird.

Der Süße ist bereits kastriert, entwurmt, geimpft, negativ auf FIV und FeLV getestet und ihm wurde auch ein Chip implantiert.

Möchten Sie Lackfellchen Cimpa eine Chance auf ein neues Zuhause geben, damit er die schlimme Zeit auf der Straße vergessen kann?

Mehr Infos und Bilder/Videos zu CIMPA finden Sie auf unserer Homepage
https://traumkatzen.de/katze/cimpa/

Der Anbieter "Traumkatzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"3-Beinchen CIMPA-schlimme Zeit vergessen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück