Anzeige-Nr. 1643540
vom 21.06.2022
30 Besucher

Verschmuste Maria sucht Kuschelplatz

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Anubis e.V. 
69259 Wilhelmsfeld

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
*08.12.2017 EKH, weiß mit grauem Schwanz; supersüß, zart, liebt Menschen über alles, etwas schüchtern, sozial, mag es eher ruhig

Maria lebte in einer betreuten Katzenkolonie. Ein Volontär, der sich um die Kolonie kümmert, Futter bringt und auch bei Auffälligkeiten medizinisch eingreift, sah eines Tages, dass Maria Sonnenbrand an ihren Ohren hatte. Maria ist an den Ohren weiß/rosa und aufgrund der starken Sonne in Spanien und da sich Maria immer im Freien aufhielt, bekam sie an ihren Ohren Sonnenbrand. Dies kann bösartig werden und deswegen wurde sie dem Tierarzt vorgestellt, die Ohrränder prophylaktisch begradigt und dann mit einer Salbe behandelt. Nun ist alles wieder schön verheilt, und Maria geht es gut.

Da sie für die Behandlung auf eine Pflegestelle kam, stellte man fest, was für eine liebenswerte Katze Maria ist. Derzeit lebt sie dort zusammen mit vier weiteren Katzen. Maria liebt die Gesellschaft anderer Katzen, allerdings sollen sie nicht dominant oder gar zu agil sein. Maria selbst ist sanft und ruhig, und so sollten auch die anderen Katzen sein. Sie ist anfänglich auch etwas schüchtern. Bei groben Katzen hat sie Angst und verzieht sich.
Zu Menschen ist sie einfach nur herzig. Sie liebt die Menschen und genießt es, gestreichelt zu werden. Sie liebt es sanft, ohne Hektik und laute Geräusche. Gern zu größeren, lieben Kindern, die schon etwas ruhiger sind.

Es wird einige Zeit dauern, bis Maria sich von ihrer neuen Familie streicheln lässt. Die Familie, die sie adoptiert, muss sehr sanft und geduldig sein. Sie braucht Zeit, um sich sicher zu fühlen und ihren neuen menschlichen Freunden zu vertrauen.

Auch wenn Maria eher eigenständig ist, wird sie auf keinen Fall als Einzelkatze abgegeben. Gerne zu ein oder auch gerne mehreren, nicht dominanten, ruhigen, bereits in der Familie lebenden, in etwa gleichaltrigen Katzen dazu oder zusammen mit einer unserer Katze.
Sie soll auch ungehinderten Freigang in ruhiger und verkehrsarmer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Maria ist auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft sowie gechipt, kastriert und entwurmt.

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Näheres über unseren Verein und das Vermittlungsverfahren auf unserer Homepage www.tierhilfe-anubis.org

Schutzgebühr 185 Euro

Der Anbieter "Tierhilfe Anubis e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Verschmuste Maria sucht Kuschelplatz"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück