Anzeige-Nr. 1645269
vom 24.06.2022
83 Besucher

Rosa (33 cm) leidet sehr im Tierheim...

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Dackel-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Grund zur Hoffnung e.V. 
61184 Karben

Telefon: 06039-938938


Beschreibung
https://www.youtube.com/watch?v=wPW7ri5aluY&t=1s

Rosa ist eine recht kleine (33 cm) und sehr süße Hündin. Sie wurde ungefähr im Juli 2018 geboren und ist seit Sommer 2021 im Tierheim, denn sie lebte mit Dorothea, Takko und einem weiteren Hund in einem Dorf in der Nähe von Schumen auf einem Schulhof und wurde dort nicht geduldet. Leider fühlt sie sich im Tierheim nicht wohl, das Zusammenleben mit den vielen anderen Hunden ist ihr zu laut und zu wild. Wer kann es ihr verdenken, dass sie sich meistens in eine Hundehütte zurückzieht. Aber sie kann sich auch verteidigen und lässt sich nicht unterbuttern.

Rosa ist gut sozialisiert und kommt mit allen Hunden gut zurecht. Sie ist ein offener und freundlicher Hund, der sofort auf die Menschen zukommt, die den Auslauf betreten. Sie freut sich über Bewegung und Auslauf; das kommt im Tierheim leider viel zu kurz, da die wenigen Mitarbeiter sich um 200 Hunde kümmern müssen. Bei ihrem ersten Ausgang lief sie super an der Leine mit und freute sich über die Abwechslung.

Natürlich muss sie noch viel lernen, denn sie war vermutlich noch nie in einem Menschen-Haushalt und kennt die dortigen Regeln nicht. Die wird sie aber schnell lernen, wenn sie ihre Menschen und ihr neues Zuhause gefunden hat. Vielleicht bei Ihnen?

Rosa ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert und könnte schon bald in Deutschland sein.

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/rosa/

Der Anbieter "Grund zur Hoffnung e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Rosa (33 cm) leidet sehr im Tierheim..."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück