Anzeige-Nr. 1645569
vom 24.06.2022
18 Besucher

Lina wartet sehnlichst auf ihr Zuhause!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Baia Mare, Rumänien. Auch Lina ist auf der Suche nach ihrem „Für immer Zuhause“. Lina ist 55 cm groß, wiegt dabei 35 kg und wird auf ca. 2 Jahre geschätzt.

Wir können leider nicht viel über Linas Vergangenheit sagen. Sie ist etwas schüchtern und braucht etwas um mit einem so richtig warm zu werden, ist aber dann unglaublich freundlich und lieb, auch mit anderen Hunden ist sie ruhig und sozial. Man merkt bei Lina, dass sie Freude an menschlicher Interaktion hat, lediglich die Bedingungen und der Stress im Shelter verunsichern sie. Trotzdem hat sie unserem Team unzählige Küsschen gegeben, um zu zeigen, wie dankbar sie war, dass wir ihr ein wenig Zeit und Zuwendung geschenkt haben.

Für Lina wäre ein Haus oder eine Wohnung mit Garten und eingezäunten Grundstück der Jackpot. Selbstverständlich ist dies aber kein Muss. Sie soll einfach die Chance bekommen über Wiesen zu rennen, durch Wälder zu streifen und eine gute Auslastung zu erhalten. So kann aus einem kleinen Fellknäul ein idealer, verschmuster und treuer Lebenslangbegleiter.

Gern dürfen in Ihrem neuem zu Hause weitere Hundekumpels wohnen. Sie freut sich sicherlich über vierbeinige Familienmitglieder. Auch Familien mit Kindern dürfen sich gern für unsere kleine Maus bewerben, die Kinder sollten bereits einen verantwortungsbewussten Umgang mit Hunden kennen. Linas Optik verrät uns, dass sie ein Hirtenhund sein könnte und entsprechend Herdenschutzgene mitbringt. Man sollte sich daher vorher mit den Eigenarten einer solchen Rasse auseinandersetzen und auch überlegen, ob der Hund in das persönliche Umfeld passt. Herdenschutzhunde sind keine Stadt- oder Bürohunde. Toll wäre für sie daher ein großes Grundstück, das sie bewachen kann. Da das Territorium eines Herdenschutzhundes so weit reicht, wie sie gucken kann, sollte das Grundstück eingezäunt sein, um ihr ihre Territoriumsgrenzen zu zeigen.

Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden, großen Hund auseinandersetzen zu können. Sie bringen viele tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr haben, da sie trotz ihres Dickschädels sehr treue und loyale Begleiter sind.

Da unsere Maus bisher wahrscheinlich noch nicht allzu viel kennengelernt hat, haben Sie alle Möglichkeiten, Lina artgerecht in Ihr Leben zu integrieren. Sie wird immer genügend Auslauf und Beschäftigung brauchen, auch Ihr Köpfchen will angestrengt und ausgelastet werden. Manchmal möchte sie aber auch gern einfach auf der faulen Haut liegen. Ein gemeinsamer Besuch bei einer Hundeschule könnte sowohl für Lina als auch für dich ein großartiges Erlebnis werden. Auch über eine Pflegestelle würde sie sich sehr freuen.

Lina kann kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und mit EU-Heimtierausweis ausgestattet in ihre neue Familie ziehen. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt.


Der Anbieter "Ein Herz für Streuner e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lina wartet sehnlichst auf ihr Zuhause!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück