Anzeige-Nr. 1653446
vom 05.07.2022
41 Besucher

MIKAS - landete in der Tötungsstation...

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Malinois Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Frankreich
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
MIKAS landete als Fundhund in einer Tötungsstation - Rüde, SH 45-50 cm, vermutlich Malinois-Mix, geimpft, gechippt, noch nicht kastriert, EU-Paß. - Wartet in Frankreich ! -

Mikas, vermutlich Malinois-Mix, aber im SL Format. Er hat zwar einen wunderhübschen Bollerkopf, aber er ist nur knapp kniehoch. Mit seinen geschätzt 2 Jahren wird er auch nicht mehr wachsen.

MIKAS ist in den ersten Minuten ein wenig schüchtern, aber kein Angsthund. Auch Männer jagen ihm keine besondere Angst ein. Man merkt einfach, dass er noch nicht viel erlebt hat. Er ist sicherlich noch nie mit über den Wochenmarkt gelaufen (muss natürlich auch nicht sein), aber auch Spaziergänge an einer befahrenen Straße sind ihm fremd.

Er leidet in dem kleinen Zwinger von 8 qm, hat ihn nur für die Fotos verlassen dürfen und hätte doch so gerne noch ein wenig mit uns rumgealbert und geschmust. Aber die Zeit drängt, wir sind schon froh, dass wir zu den Hunden rein bzw. sie auch rausholen dürfen, das ist nicht in jeder Tötungsstation so.

MIKAS scheint kein Problem mit anderen Hunden zu haben, auch nicht mit Rüden; dem laut bellenden Rottweiler, an dem wir vorbei mussten, ist er mit Abstand ausgewichen.

Bitte, wer kann MIKAS Familienanschluss, Erziehung und Fürsorge bieten ?
Info u. Kontakt: Ingrid Belz –
email: Ingrid.Belz@live.de –
Tel. 0172-45 55 033 – www.joshi2.de -

Wir erteilen Datenfreigabe an alle mit Tierschutz betrauten Personen. -
http://www.joshi2.de/joshiwdr.html -


Der Anbieter "Tier-Not-Hilfe" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"MIKAS - landete in der Tötungsstation..."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück