Anzeige-Nr. 1656390
vom 09.07.2022
205 Besucher

Pucki- hoffnungsvoll in D-25524

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Cane Corso Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
pro-canalba e.V. 
32278 Kirchlengern

Telefon: 0172-83 49 335


Beschreibung
Mai 2022 - Unser Pucki hat den Sprung auf seine Pflegestelle in 25524 Itzehoe geschafft!

Rasse: Cane Corso Mischling
Geb: Mai 2020
Größe: 69 cm

Update Juli2022:

Hallo liebe Leute!
Ich wollte mich kurz melden und euch berichten, wie es mir so geht. Wie ihr gelesen habt, hab ich nicht immer schöne Zeiten erleb. Manchmal war das alles andere als leicht für mich… Trotzdem hab ich meine freundliche Art behalten. Ich liebe Menschen, groß oder klein, und verteile gerne Küsse. Manchmal vergesse ich allerdings, dass ich doch ziemlich große Zähne habe und ohne böse Absicht Menschen wehtun kann. Da muss man mir immer wieder Grenzen setzen, was ich dann aber auch respektiere. Meine Pflegemama sagt, dass ich ein Goldstück bin, weil ich auch mit allen Hunden klar komme. Aber auch die müssen souverän sein und mir auch die Grenzen setzen. Ich bin nämlich ein bisschen grobmotorisch veranlagt und ohne es zu wollen, kann es mal passieren, dass ich zu fest schnappe. Aber ich bin ja auch grade erst zwei Jahre alt und bis jetzt habe ich noch nicht viel Spaß ihm Leben gehabt. -Deswegen werde ich manchmal etwas überschwänglich und bin überall voller Begeisterung dabei. Denn das alles, was ich jetzt erleben darf ist so toll! Aber ich glaube alle Einzelheiten kann am besten meine Pflegefamilie erzählen. Was du aber auf jeden Fall wissen solltest, ist, das ich jede Mühe wert bin 🥰
Ich fasse nochmal schnell meine Eigenschaften für euch zusammen:
Ich heiße Puki.Ich bin ein Cane-Corso-Mix.Ich bin 69 cm hoch
Ich liebe Menschen& Kinder
Ich bin aber leider etwas grobmotorisch
Ich finde andere Hunde super
An der Leine laufen kann ich (wenn ich grad Lust dazu habe)
Stubenrein
Allein bleiben… mit meinen Kumpels gar kein Problem
Joggen unbedingt,Im Bett schlafen ist super
Essen ist meine Lieblingsbeschäftigung
Katzen laufe ich gerne hinter her, ich finde sie sehr interessant

So ich glaub das muss erstmal reichen. Alle Bewerbungen werde ich persönlich begutachten!
Euer PUCKI
____________________

Update vom Mai 2022 - Pucki ist ein ganz toller Hund!
Er spielt sehr gerne und viel.
Besonders im Wasser blüht er auf, aber auch schmusen mag er gerne und viel.
Er ist im Moment noch sehr dünn und hat auch mehrfach am Tag Hunger.
Mit den zwei vorhandenen Rüden der Pflegestelle kommt er super klar… Und mit im Bett liegen ist für ihn das Größte!

Update März 2022:
Nach noch nicht mal einer WOCHE verliert Pucki sein Zuhause. Die Menschen die ihn adoptierten, sind NICHT bereit mit ihm zu arbeiten und ihm Führung und Sicherheit zu geben. Geschweige denn ihn an ein Leben im Haus zu gewöhnen. Auch einen Hundetrainer will man nicht kontaktieren, obwohl man es vorher zugesichert hat.

Pucki befindet sich derzeit in 53340 Meckenheim


Unser Pucki ist ein besonderer Hund, der Menschen braucht, die hundeerfahren sind und die mit ihm in vertrauensvoller Bindung durchs Leben gehen. Denn gegenseitiges Vertrauen und Verlässlichkeit sind die Basis, um einen glücklichen Lebensweg gemeinsam zu bestreiten.

Seine Menschen braucht er natürlich möglichst schnell.

Mit acht Monaten kam er ins Tierheim. Wir wissen nicht warum. Aber die Vermutung liegt nahe, dass seine Besitzer sich seiner überdrüssig waren. Wahrscheinlich hat er lange unter dem Verlust gelitten weil niemand kam, um ihn wieder nach Hause zu holen. Und auf den Fotos scheint es, als würde er das immer noch tun.

Aber Pucki ist nicht nur traurig. Er ist auch ein junger Hund, der den Corso in sich nicht verleugnen kann. Und wer sich mit dieser Rasse auskennt weiß, dass Pucki Menschen braucht, die Erfahrung haben. Die sich auf ihn einlassen und mehr noch. Die in der Lage sind, die verlorene Zeit der Erziehung aufzuholen. Er braucht wie jeder Hund liebevolle Zuneigung und klare Führung.

Von den Tierschützern, die ihn im Heim besuchen, wird er genau so beschrieben, wie man es von einem Hund wie ihm in seiner Situation erwarten würde: Pucki ist verspielt und da er seit Monaten vierundzwanzig Stunden am Tag ganz allein in seiner Box verbringen muss, sucht er Kontakt zu den Menschen, die ihn für kurze Zeit aus seiner Einzelhaft befreien. An der Leine zu gehen hat er schon gelernt. Aber da er diese Fertigkeit so gut wie nie anwenden kann, zieht er natürlich.

Wir wissen, dass die Anzahl der Menschen, die unseren Pucki zu sich nehmen können, begrenzt ist. Denn er braucht Platz und einen eigenen Garten, in dem er mit seinen Menschen toben und spielen kann. Wir wissen aber auch, dass es mit jedem Tag schwieriger für ihn wird, ein Zuhause zu finden.


Wenn es passt, und Sie sich angesprochen fühlen, dann melden Sie sich doch bitte bei Pucki´s Vermittlerin. Es würde uns sehr freuen!

Besuchen Sie Pucki gern auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu


Ansprechpartnerin: Sabine Wojtok
Telefon: 0172-83 49 335
Mail: Sabine.Wojtok@pro-canalba.eu


Der Anbieter "pro-canalba e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pucki- hoffnungsvoll in D-25524"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück