Anzeige-Nr. 1658025
vom 11.07.2022
104 Besucher

Ivo

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Bardino (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Fuerteventura e.V. 
37127 Dransfeld

Telefon: 02362 - 999956


Beschreibung
PS FE, geb: 14.02.22, Rüde, uk. Auf der Finca seit 06/22

Ivo und seine Schwester Inca wurden auf einem Ziegenhof geboren. Im Alter von 4,5 Monaten waren sie dem Besitzer plötzlich eine Last und er wollte die Geschwister loswerden. Tierliebe Menschen haben, um den beiden den Weg in die Perrera zu ersparen, die Tierhilfe Fuerteventura e.V. informiert und so kam es, dass Ivo und Inca auf der Finca Esquinzo einzogen.

Die armen Mäuse stanken fürchterlich nach Ziegenstall und waren übersät von Zecken und Flöhen und obwohl man Welpen eigentlich nicht baden sollte, kamen sie leider nicht darum herum. Sicherlich war es aber für die Beiden eine Erlösung, denn das Ungeziefer fiel von ihren kleinen Körpern herunter und das Wasser färbte sich braun/rot, so viel Dreck klebte an ihnen.

Die beiden Welpen hatten auf der Ziegenfarm wenig Menschenkontakt und waren zu Beginn sehr zurückhaltend, aber als eine leckere Dose mit Fleisch aufgemacht wurde, verflog die Unsicherheit im Nu und mit viel Hunger und Genuss wurde die leckere Mahlzeit verschlungen. Danach ging es ins (Hunde-)Bett, welches den beiden noch unheimlich erschien, da sie so etwas noch nie gesehen hatten, aber dann schliefen sie bis zum nächsten Tag friedlich durch.

An der Leine zu laufen musste natürlich auch erst einmal geübt werden. Ivo begriff als erster, dass daran nichts Schlimmes ist und lief forsch voran, vielleicht auch, weil die Beiden von klein auf gewöhnt waren ihre Notdurft in der Natur zu machen und sich weigerten sich auf den Fliesen ihrer Gute-Nacht-Box zu lösen.

Danach zogen die beiden Bardinos in ein Gehege, welches sie sich mit den Hündinnen Aila und Isabelle teilten. Aila durfte letzte Woche ausreisen und so leben sie aktuell noch mit Isabelle zusammen.

Ivo ist ein menschenbezogener, offener, freundlicher und verschmuster junger Hundemann der welpentypisch ganz viel Flausen im Kopf hat. Am liebsten buddelt er Löcher, tobt mit seiner Schwester durch das Gehege oder schlabbert die Lefzen von Isabelle, kommt aber der Mensch ins Spiel gilt ihm seine ganze Aufmerksamkeit. Als möchte Ivo die verlorene Zeit nachholen, möchte er gerne im Mittelpunkt stehen, blüht förmlich auf, wenn man ihn knuddelt und streichelt. Damit die beiden Welpen sich nicht um das Fressen streiten müssen, werden sie beim Füttern angebunden. Das macht Ivo überhaupt nichts aus, er wartet brav bis er wieder losgebunden wird, auch saugt er die Kroketten nicht mehr in sich hinein, sondern legt sich hin und knabbert gemütlich alles weg. Ivo lernt schnell und gerne, mit dem richtigen Menschen an seiner Seite und einer Hundeschule, die ihm das 1x1 zeigen wird er ein wunderbarer Kumpel und Menschenfreund werden.

Für den fröhlichen Ivo suchen wir Menschen, die ihm die Aufmerksamkeit und Beschäftigung bieten, die er verdient hat. Sicherlich würde der freundliche Rüde auch gut in eine hundeerfahrene Familie mit standfesten, älteren Kindern passen. Er ist noch ein junger Bub‘ und muss noch viel in seinem Leben lernen, deshalb ist bei einer Adoption zu beachten, dass mit einem solchen Energiebündel einiges an Arbeit mit einzieht.

Bardinos gehören zu den Hütehunden der Kanaren und werden dort als Hüte-, Wach- und Begleithunde eingesetzt. Der entsprechende Schutztrieb sollte bei der Adoption berücksichtigt und nicht unterschätzt werden. Hat man einmal das Vertrauen und die Liebe eines Bardinos gewonnen, bekommt man einen treuen und loyalen Freund fürs Leben.

Ivo‘s neues Zuhause, gerne Liebhaber und Kenner der Rasse Bardino, sollte idealerweise eher ländlich gelegen sein und gerne über ein eingezäuntes Grundstück/Garten verfügen.

Ivo ist selbstverständlich gechippt, besitzt einen EU-Ausweis, wurde komplett durchgeimpft und ist bei Übergabe ebenfalls auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Ab Mitte August wäre der liebe Schatz bereit, in sein neues Zuhause auszureisen.

Wo sind die Menschen, die dem kleinen Kerl ein sicheres Zuhause schenken möchten?

Der Anbieter "Tierhilfe Fuerteventura e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab August 2022 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Frankfurt
von Fuerteventura nach Nürnberg
von Fuerteventura nach Münster/Osnabrück
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ivo"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück