Anzeige-Nr. 1672971
vom 01.08.2022
55 Besucher

Leire ♀ Galga, Tierheim PROA Madrid

Facebook Twitter
Drucken
Spende für TS FellWechsel e.V.
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für TS FellWechsel e.V.
TS FellWechsel e.V. 
26316 Varel

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Geboren: 01. Juni 2014
Größe: 62 cm
im Tierheim seit Juni 2022

Video: https://www.youtube.com/watch?v=lN5z391YE2o

Die Geschichte unserer „Blutgalgos“ ist in aller Munde und hat länderübergreifend für viel Entsetzen gesorgt. Unter dem Deckmantel des Tierwohls wurden auf einer Blutfarm 280 Tiere, darunter 180 Galgos, unter erbärmlichsten Bedingungen zur Ader gelassen. Das Blut wurde billig weiterverkauft und das nicht nur in Spanien sondern auch in andere Länder. Tote Hunde, sterbende Hunde, verletzte Hunde und ebenso viel Elend und Leid bei Katzen, Kaninchen und anderen Kleintieren. Ein schauriges Bild, das sich den Rettungskräften und der Polizei bot, als der Betreiber verhaftet wurde.

20 Hunde hat die PROA übernommen und Leire ist eine von ihnen. Leire ist schon ein älteres Mädchen, die dem Martyrium getrotzt und mit dem Leben davon gekommen ist. Die Hündin hat einen alten, nicht versorgten Bruch, der von alleine zusammengewachsen ist und bereits abgeklärt wurde. Die spanischen Tierärzte raten von einer OP ab, da man das Beinchen nicht mehr optimal richten kann. Eine Orthese wird sicherlich eine gute Wahl sein, damit das Beinchen entlastet werden kann.

Leire ist ansonsten eine freundliche, verträgliche und anspruchslose Hündin, die einfach nur in Frieden leben möchte, gutes Essen genießen, streichelnde Hände fühlen und sich verwöhnen lassen. Ein ganz neues Lebensgefühl für die Hündin, kannte sie doch bisher nicht einmal eine weiche Unterlage, um zu ruhen.

Für Leire wünschen wir uns Menschen, die einen kleinen Garten haben und wo Leire keine Stufen steigen muss, denn ihr Bein wird mit zunehmendem Alter nicht besser. Auch sollten die Kosten für eine orthetische Versorgung einberechnet werden.

Leire ist gechipt, geimpft, kastriert, wird vor Einreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet, ebenfalls wird ein Blutbild der Organwerte erstellt.

Leire hat eine Patin, die sie mit monatlich 15,00 € unterstützt. Wir danken ganz herzlich Christiane M.-H. für die Unterstützung. Die Patenschaft ist ein Geschenk für Adriana, Marie & Sibi.

Kontakt:
Mail: vermittlung-fellwechsel@ewe.net


Der Anbieter "TS FellWechsel e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Leire ♀ Galga, Tierheim PROA Madrid"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück