Anzeige-Nr. 1674828
vom 03.08.2022
215 Besucher

Sven wurde zum Sterben ausgesetzt

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Pfotenhilfe Andalusien 
30880 Laatzen

Telefon: 05323-78183


Beschreibung
Sven hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Einbeck in Niedersachsen. Von dort aus macht sich der hübsche Hundebub nun auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause. Wenn Sie den lieben Kerl kennenlernen möchten, dürfen Sie Sven sehr gerne auf seiner Pflegestelle besuchen.

Infos aus Spanien

Alles sah nach einem ruhigen Nachmittag in unserem Tierheim in Cabra aus. Wir hatten gerade mit der Versorgung unserer Schützlinge begonnen, als unverhofft das Telefon läutete. In diesem Anruf wurden wir darüber informiert, dass zwei Wanderer in einem Naturpark eine Tasche mit neugeborenen Welpen gefunden hatten. Der Anrufer wusste nicht genau, wie viele Welpen in der Tasche waren und konnte auch keine Angaben dazu machen, in welchem Zustand sich die Hundekinder befanden. Sofort machten wir uns auf den Weg zu dem uns genannten Ort. Wir waren sehr aufgeregt und beeilten uns, da wir um den Zustand der Babys besorgt waren und zeitgleich eine welpenerfahrene Pflegefamilie finden mussten. So klein, wie uns die Welpen beschrieben wurden, konnten sie unmöglich im Tierheim untergebracht werden, zu groß sind dort die Gefahren, zudem benötigen solch winzige Wesen, eine spezielle Versorgung. An dem Ort angekommen, mussten wir wieder einmal fassungslos mit unseren eigenen Augen feststellen, wozu Menschen bereit sein können. Einer dieser skrupellosen Menschen hat diese kleinen, unschuldigen Geschöpfe hilflos ihrem Schicksal überlassen und sie zum Sterben ausgesetzt. In der Tasche befanden sich acht gerade erst wenige Tage alte Welpen. Natürlich dachten wir auch an die arme Hundemutter, die jetzt ohne ihre Babys war, diese sicherlich sehr vermisste und auch unter Schmerzen litt.
Mittlerweile hatten wir gottseidank auch eine Lösung für die Unterbringung der Babys gefunden. Wir brachten die Welpen zu einer unserer Kolleginnen nach Hause. Sie übernahm die Kleinen zuerst einmal und wurde für fünf davon zur Pflegemutter. Zum Glück fanden wir auch für die anderen drei Welpen eine Pflegestelle. Leider starb einer von ihnen (Boni) nach nur wenigen Tagen. Nachdem sich die kleine Meute auf ihren Pflegestellen super erholt hatte und von Tag zu Tag kräftiger wurde, musste sie jetzt leider doch ins Tierheim umziehen und Platz für neue Notfälle machen. Natürlich sind wir sehr unglücklich darüber, dass Sven und seine Geschwister in einem Zwinger leben müssen, statt in der Geborgenheit ihrer Familien eine unbeschwerte Welpenzeit verbringen zu dürfen.
Wir suchen daher ganz dringend ein schönes Zuhause für Sven, Draco, Xena, Dafne, Eira, Didi und Anber.
Wenn Sie Interesse an einem dieser niedlichen Hundekinder haben, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns, damit wir die Kleinen auf ihre Reise in eine glückliche Zukunft schicken können.
Sven ist der ruhigste und entspannteste Welpe aus diesem Wurf, dennoch ist er welpentypisch verspielt und genießt das Beisammensein mit seinen Geschwistern.

Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 6.3.2022
Grösse: Im Wachstum
Gewicht: Im Wachstum
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Cabra )

Möchten Sie Sven bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er ist gechipt, geimpft, entwurmt und besitzt einen gültigen EU-Pass.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 330,00 €

Der Anbieter "Pfotenhilfe Andalusien" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sven wurde zum Sterben ausgesetzt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück