Anzeige-Nr. 1675953
vom 05.08.2022
33 Besucher

Wer hilft LUZIE aus ihrer Angst?

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Friends4RomanianPaws e.V.

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Friends4RomanianPaws e.V.
Friends4RomanianPaws e.V. 
63543 Neuberg

Telefon: 0152 53534305


Beschreibung
LUZIE, R167/HÜNDIN

Hündin, Alter noch unbekannt, da sie noch zu ängstlich für Kontakt ist, aber geschätzt unter einem Jahr, Größe ca. 50cm (R167)

Was muss die junge Hündin schon alles gesehen haben, das sie solche Angst vor Menschen hat ….

Was muss man ihr schon angetan haben, dass sie nur noch panisch flüchten möchte, wenn ein Mensch sich ihr nähert und natürlich –noch- knurrt um sich zu schützen… vielleicht sogar schnappt, nur um sich selber zu schützen. Wer kann es ihr verdenken?!

Wir wissen es nicht, was sie erlebt hat und wir denken wir würden es auch nicht ertragen, zu hören, was sie uns erzählen würde…
Wir wissen ihre Endstation war die Tötungsstation in Barlad, die Hundehölle und dort sollte sie jetzt getötet werden. In letzter Sekunde gelang es den Tierschützern sie dort noch herauszuholen und in ein privates Tierheim zu bringen.
Noch versteht sie nicht, dass sie jetzt sicher ist und ihr keiner mehr was Schlechtes zufügen wird. Für sie ist alles momentan nur weiterhin beängstigend, verständlicherweise!
Wir suchen für diese junge Hündin hundeerfahrene Menschen, die Geduld aufbringen und diesem hübschen Mädchen all die Zeit geben, die sie braucht, um wieder vertrauen zu können.
Das Gute ist, dass Hunde lieben und vertrauen WOLLEN und wenn ihre Menschen ihnen langsam, geduldig und verständnisvoll zeigen, dass sie vertrauen können… dann tun sie es und vertrauen aufs Neue!
Wer ihr zeigt, dass sie berechtigt wieder lieben kann und ihr Vertrauen gewinnen kann, der hat die loyalste und liebevollste Begleiterin an seiner Seite, da sind wir sicher.
Wir haben ihr versprochen, dass es Menschen gibt, die ihr helfen und zeigen werden wie es ist ein glücklicher Hund zu sein…. Wer kann uns helfen dieses Versprechen einzulösen?

Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens 14 Jahre alt sein. Unsere Hunde sind bedingt durch das Leben im Shelter mit Artgenossen fast immer verträglich. Da unsere Hunde in Rumänien in einem Shelter leben und das Leben als Hund in einem Haus nicht kennen, sind sie natürlich auch nicht stubenrein. Sie kennen auch das Hunde-ABC nicht. Auch ein Halsband/Geschirr und Leine sind ihnen fremd. Das alles müssen sie erst kennenlernen. Bist Du bereit, das alles dem Hund beizubringen? Dann schreibe doch bitte eine Nachricht an den Verein oder fülle den Interessentenbogen aus unter https://www.friends4romanianpaws.de/interessentenbogen/ Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass.

Der Anbieter "Friends4RomanianPaws e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wer hilft LUZIE aus ihrer Angst?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück