Anzeige-Nr. 1677123
vom 07.08.2022
156 Besucher

LEA - Herzensdame in DE 49143

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
pro-canalba e.V. 
32278 Kirchlengern

Telefon: 017624633619


Beschreibung
Lea befindet sich auf ihrer Pflegestelle in 49143 Bissendorf.

Hallo mein Name ist Lea und ich bin gerade 2 Jahre alt geworden! Zum Geburtstag durfte ich mir etwas wünschen und somit wünsche ich mir MEIN schönes Für-immer-Zuhause, das ich mir wie folgt vorstelle:
Ich wünsche mir ein Zuhause mit Garten als Einzelprinzessin. Ich liege tagsüber sehr gerne draußen und beobachte alles um mich herum. Es spielt auch keine Rolle, ob die Sonne scheint oder die „Welt untergeht“. Tagsüber möchte ich am Liebsten nur draußen sein! Sobald es dämmert bevorzuge ich allerdings das Haus. Meine Pflegestelle nennt mich deshalb auch liebevoll „Solar-Lea“! Denn dann gehe ich in mein Bett und schlafe bis zum nächsten Morgen.
Ich suche verständnisvolle Menschen, die bereit sind, mich erst ein wenig kennenzulernen, bevor ich bei Ihnen einziehe. Selbstverständlich würde meine Pflegestelle Euch auch viel von mir erzählen, so dass dies für beide Seiten ein Win-Win-Situation wäre.
Ich wünsche mir Menschen, die keinerlei Erwartungen an mich haben. Ich bin ein Hund, der relativ lange Zeit benötigt, um Vertrauen zu fassen. Ich bin dabei keineswegs aggressiv, aber ich bin reserviert. Anfangs konnte ich Berührungen nur schlecht ertragen und wollte einfach nur flüchten. Aber nun lasse ich mich auch von Fremden streicheln. Meine Pflegestelle darf nun alles mit mir machen und ich lasse sie gewähren, aber bei „neuen Menschen“ müsste erst wieder langsam Vertrauen aufgebaut werden, damit ich so entspannt bin.
Da kommen wir zu meinem nächsten Punkt: Ich bin eine stattliche Hündin von 75 cm Schulterhöhe und ca. 40-45 kg pure Muskelkraft. Ich suche Menschen, die souverän auftreten. Das hilft mir ungemein. Manchmal bin ich in Situationen verunsichert und ich orientiere mich an den Menschen auf meiner Pflegestelle, die dann souverän handeln. Letztens sollte ich gebadet werden, weil es einfach sein musste wegen erheblicher Geruchsbelästigung und wir sind zum Hundewaschplatz gefahren. Dort war ich vorher noch nie und mir war diese gesamte Situation nicht geheuer. Aber meine Pflege-Menschen haben mir soviel Sicherheit vermittelt, dass ich das einfach mitgemacht habe. Ich bin absolut keine Wasserratte, aber das Duschen war gar nicht so schlimm. Beim anschließenden Kämmen ist es schon schwieriger, da es ziept und der Kamm kalt ist. Daran üben wir weiterhin!
Ansonsten wünsche ich mir Menschen, die mich einfach so lieben wie ich bin und die mir die Zeit geben, Sie auch lieben zu können. Wenn ich meine Menschen gefunden habe und ankommen durfte, werde ich sicherlich eine ganz besondere Wegbegleiterin werden und auch meine ganze Liebe Tag für Tag zeigen können!
***
02/2022:
Lea hat ihre Skepsis gegenüber Menschen weiterhin abgebaut. Sie ist vorsichtig, aber auch neugierig und sobald sie feststellt, dass ein Mensch streicheln kann, ist dieser schon okay für sie! Sie wird wahrscheinlich niemals ein Hund werden, der allen Menschen sofort auf den Arm springt, aber sie lernt immer mehr, dass Menschen keine Bedrohung darstellen.

Zu ihrer Pflegefamilie sucht sie immer mehr Nähe. Wenn ihr erlaubt wird, auf die Couch zu kommen, nimmt sie diese Einladung gerne an und legt sich zu ihnen. Hierbei wird der Abstand immer weniger (erst lag sie nur am Fußende, jetzt schon auf Kniehöhe). In dieser Position ist sie auch vollkommen entspannt und der Mensch kann sich bewegen, ohne dass sie das irgendwie tangiert. Manchmal schläft Lea dann so fest, dass sie beginnt, niedlich zu schnarchen.Für Lea ist dies ein riesengroßer Schritt, da sie bis vor kurzem zwar mit Menschen in einem Raum verweilen konnte, dann aber immer distanziert war.

Kinder sollten zumindest standfest sein, da sie manchmal noch etwas ungestüm sein kann. Allerdings kann man ihre wilderen Phasen durch ein klares „Schluss“ auch jederzeit abbrechen.Lea gewinnt weiterhin an Souveränität hinzu. Sie hat auch schon eine Hündin kennengelernt, auf die sie neugierig reagiert und keinerlei Aggression gezeigt hat. Selbstverständlich wird hierbei immer auch die Sympathie entscheiden!

Aufgrund von Leas Erfahrungen in der Vergangenheit sind natürlich Wunden entstanden und diese werden niemals ganz verschwinden. Narben werden immer vorhanden sein, allerdings heilen ihre Wunden und sie lässt es auch zu!

Lea wünscht sich ein Plätzchen als Einzelprinzessin bei Menschen, die Geduld und Liebe aufbringen. Ihre Familie wird sich auf Leas Tempo einstellen müssen!
************

Lesen Sie mehr auf www.pro-canalba.eu

Geb.:16.5.2020
Größe: 75 cm
Ansprechpartner: Daniela Koenemann
Daniela.Koenemann@pro-canalba.eu / 0176 - 24 63 36 19

Der Anbieter "pro-canalba e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"LEA - Herzensdame in DE 49143"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück