Anzeige-Nr. 1682006
vom 13.08.2022
81 Besucher

Bernar, 06/22, Russland

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2,5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
TSV SOS-Dogs e.V. 
67813 St. Alban

Telefon: +49 179 9423591


Beschreibung
Ausreise ab dem 12.10.22 möglich!

Bernar ist ein neugieriger, verspielter, aktiver kleiner Junge. Natürlich ist er energisch, fröhlich und lebhaft wie alle kleinen Kinder. Er ist gerne bei den Menschen und braucht deren Aufmerksamkeit und Zuneigung und mag es mit anderen Hunden zusammen zu sein. Er liebt es, wenn man ihn streichelt und umarmt, denn menschliche Liebe ist ihm sehr wichtig. Bernar ist neugierig und interessiert sich sehr aktiv für die Welt um ihn herum. Er liebt es, mit verschiedenen Hundespielzeugen zu spielen und träumt davon, einen Besitzer zu finden, mit dem er spazieren geht, Augenkontakt aufnimmt, den er lieben und mit seinem ganzen großen Hundeherz anschwärmen kann. Bernar ist der Bruder der Welpen Barkly, Baden, Baget, Benny2, Bruklin, Blansh, Bella5, Barni2, Bill2, Bruno5, Brut, Buffy, Barby, Baster, Berta2, Brus, Buddy2 und Baks.


Eine streunende Hündin brachte alle sechs Monate Welpen in den Wäldern in der Nähe eines Industriegebiets zur Welt, viele Welpen. Es war sehr schwierig, sie zu erwischen, da sie den Menschen nicht vertraute und sich erfolgreich versteckte, weil sie oft geschlagen und missbraucht wurde. Die Welpen verhungerten meist, kamen unter die Räder von Autos oder erfroren im eisigen Winter. Im Oktober 2021 hatte die Hündin 12 Welpen bei sich und wir haben sie alle von der Straße geholt. Sechs von ihnen fanden ihre Familien in Deutschland, während die anderen 6 auf eine Adoption warten.


Nun hat sie im Juni wieder Welpen zur Welt gebracht. Zehn Welpen wurden geboren, drei von ihnen starben. Wir konnten diese finden und sichern, als die Welpen 3 Wochen alt waren. Wir haben es auch geschafft, die Mutter zu fangen – es war eine Menge Arbeit und wir hatten dieses Mal Glück. Die erschöpfte Hunde-Mutter wird nun keine armen kleinen Welpen mehr zur Welt bringen. Die kleinen Babys machen sich nun auf die Suche nach ihren Familien. Die Welpen können nach allen Impfungen ab dem 12. Oktober nach Deutschland reisen.

Bernar reist geimpft, gechipt, entwurmt und mit russischem Heimtierausweis aus.

Bitte beachten Sie
- Welpen und Junghunde bis zum Alter von 1 Jahr sind in der Regel noch nicht kastriert.
- Ist oben eine Schulterhöhe angegeben, so ist dies das geschätzte Endmaß.

Der Anbieter "TSV SOS-Dogs e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bernar, 06/22, Russland"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück