Anzeige-Nr. 1685184
vom 17.08.2022
110 Besucher
Hinweis von "Katzenhilfe Katzenherzen e.V.":
Bitte fragen Sie an, wenn Sie sich für unsere Schützlinge interessieren, wir vermitteln grundsätzlich weiter ! Die Vermittlungen sind jedoch eventuell eingeschränkt durch persönliche oder örtliche Gegebenheiten der Pflegestelle . Vielen Dank !

Wuschelchen Max bat um Hilfe/ALM

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Langhaar-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
Katzenhilfe Katzenherzen e.V. 
65366 Geisenheim

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Katerchen Max wurde unkastriert, ausgehungert, schmutzig und das wunderschöne rote Fell voller Filzknoten auf der Straße gefunden. Er lief laut um Hilfe rufend Passanten hinterher, offensichtlich schon länger auf sich gestellt und zutiefst verzweifelt.

Unsere Tierschutzkollegin Charo sah zum Glück nicht weg und sicherte den Bub. Vermisst hat ihn wie so oft niemand und gechipt war er auch nicht, weshalb die Tierschützer vor Ort ihn medizinisch versorgten und nach angemessener Wartezeit nun versuchen ein Zuhause für ihn zu finden.

Der rote Max ist freundlich und aufgeschlossen, mag alles und jeden und braucht auf jeden Fall einen Katzenfreund im neuen Zuhause. Was Max auch möchte: Gras unter den Pfoten und Wind um die Nase. Er hätte im neuen Zuhause gerne Freigang in dafür geeigneter ländlicher Umgebung, wo man sich gegenseitig noch kennt und aufeinander achtet und weiß wohin dieser hübsche Langhaarwutz gehört.

Auf den Bildern aus Spanien sieht man, dass er aufgrund der Verfilzungen geschoren werden musste. Nur sein Puschelschwanz lässt noch erahnen, wie sein Fell eigentlich aussehen sollte. Auch hat er aktuell noch etwas Probleme mit der Haut, was der Tierarzt in Spanien auf die Verfilzungen in Kombination mit der extremen Hitze in Spanien der letzten Monate zurückführt. Seine zukünftigen Menschen sollten hier ein Auge darauf haben, doch gehen wir davon aus, dass bei gutem Futter und wenn Max ausreichend Zeit hat sich um die Pflege seines Fells selber zu kümmern, da er nicht mehr ums Überleben kämpfen muss, dies kein Problem mehr darstellen sollte.

Max ist laut Schätzung des Tierarztes im Mai 2021 geboren, befindet sich aktuell noch in Spanien, ist kastriert, negativ getestet auf Katzenaids und Leukose, geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, -seuche und Leukose, ist gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und wird vermittelt gegen eine Aufwandsentschädigung für medizinische Versorgung und Einreise in Höhe von 230,00 Euro, sowie einem Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.

Möchten Sie Wuschelchen Max die Sicherheit eines eigenen Zuhauses und ganz viel Liebe schenken? Wenn ja, schreiben Sie bitte an karina.zeitler@katzenherzen.de

Steckbrief:
Geboren: Mai 2021
Geschlecht: männlich , kastriert
Rasse: Langhaar-Mix
getestet auf: FIV/FELV negativ
geimpft gegen: Tollwut, Katzenschnupfen, - seuche, Leukose
Abgabevoraussetzungen: Freigang in dafür geeigneter Umgebung, keine Abgabe in Einzelhaltung
Eigenschaften: menschenbezogen, sozial mit anderen Katzen
Aufenthaltsort: Spanien/Almeria
Ansprechpartner: karina.zeitler@katzenherzen.de

Wir Katzenherzen betreiben Tierschutz im Ehrenamt in unserer Freizeit neben Beruf, Familie und eigenen Tieren, weshalb es leider bis zu 48 Stunden dauern kann, bis wir es schaffen auf Ihre Nachricht zu antworten.

Für eine erste Einschätzung, ob es passen könnte, dürfen Sie uns gerne in Ihrer Mail bereits ein wenig von sich erzählen und wie die Katze(n) bei Ihnen leben würde(n).

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an unseren Katze(n) und wir freuen uns von Ihnen zu lesen.

Der Anbieter "Katzenhilfe Katzenherzen e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wuschelchen Max bat um Hilfe/ALM"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück