Anzeige-Nr. 1686389
vom 19.08.2022
97 Besucher

OTHELLO – er ist so einsam …

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
13 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
saving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0174 / 19 03 713


Beschreibung
Steckbrief: OTHELLO

Geburtsdatum: 01.01.2008
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
kastriert: nein
geimpft: ja
entwurmt: ja

Schulterhöhe: ca. 54 cm, ca. 20 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC: komplett negativ und Zahnsanierung erfolgt !

verträglich mit
Rüden:
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Sonstiges: mit gut eingezäuntem Garten

Sucht:
Familie: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: 84453 Mühldorf am Inn
Meine Transportgebühr wurde gespendet

Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Fon: 02864 / 88 53 69
Fax: 02864 / 67 86
Mobil: 0174 / 19 03 713
eMail: c.hoelling@saving-dogs.de

Update Oktober´21:
Es hat sich einiges getan mit Othello. Seit der Zahnsanierung im Juli geht es ihm richtig gut.
Sein Fell ist superschön geworden und schimmert in verschiedenen Grautönen. Er sieht wirklich nicht wie ein Senior aus.
Altersgemäß verhält er sich entspannt und ruhig. Er läuft gerne an der sehr langen Schleppleine mit seiner Hundefreundin spazieren und findet die vielen Gerüche immer noch sehr spannend. Was kann es auch Schöneres geben nach der „sterilen“ Zeit im Tierheim auf Sardinien.
Im Spätsommer hatte die Familie Besuch von kleineren Kindern und auch hier hat er sich vorbildlich verhalten.
Othello wäre ein guter Begleiter für Menschen, die gerne in Wald und Flur unterwegs sind und viel Zeit und Ruhe mitbringen. Nach einem gepflegten Spaziergang dann im Körbchen zu schlummern, reicht ihm, um glücklich zu sein.
____
Update Juni´21
Geschafft !!!! Othello konnte nach einer Ewigkeit hinter den Gittern eines Tierheims endlich dieses traurige Leben hinter sich lassen. Für ihn ist es wie ein Lotto-Gewinn, dass er eine Pflegefamilie bekommen hat. Othello ist geschätzte 13 Jahre alt und es ist berührend, wie schnell er sich sein Leben zurückholt. Es ist als hätte er nur darauf gewartet.
Seine Pflegestelle berichtet :
„Othello ist erst seit einer Woche bei uns (und er kam direkt zu uns, ohne Aufenthalt auf Hope), und es ist wirklich absolut erstaunlich, wie schnell er lernt und versteht. So schnell, dass es nun darum geht, zu erziehen und ihm die Welt zu zeigen. Denn auch wenn er noch nichts erlebt, erfahren hat in seinem Leben, zeigt sich jetzt der unkastrierte Rüde.
Othello ist seeeehr intelligent, neugierig und unerschrocken, er hat vor Unbekanntem keinerlei Angst, er schaut und hört sich an, was neu ist und wenn er diesen Moment bekommt, dann hat er keine Fluchttendenzen oder wird panisch. Es steckt eine unglaubliche Kraft und Energie in ihm (es fällt uns schwer zu glauben, dass er Oldie ist) und immer noch - obwohl er so unglaublich viele Jahre eingesperrt war - ein wacher, aufmerksamster Geist.
Die körperliche Unruhe hat sich deutlich verbessert, auch wenn sie in kürzeren Phasen noch auftritt. Im Haus hat er innerhalb zwei Tagen verstanden welche Geräusche, Bewegungen welche Bedeutung haben und erlaubt sich dann eben auch mal liegen zu bleiben. Geräusche von draußen wusste er genauso schnell einzuordnen. Er hat (natürlich) große Freude an der Bewegung, geht super gerne spazieren und auf der ihm bekannten Strecke weiß er sich schon zu orientieren und findet den Weg immer sicherer zurück. Wir werden also auch neue Strecken erkunden. Othello war von Anfang an stubenrein und freut sich wie verrückt über sein Futter. Das ist super, denn er darf zunehmen.

An der Leine gehen, Autofahren, Hundebegegnungen meistern sind also die nächsten -Lernziele/Schritte- , für Othello und mich. Und bei der Arbeit dabei zu sein. Und den Tierarzt zu besuchen, um Fragen zur körperlichen Gesundheit zu klären.
Da ich nun zwei Hunde zu führen habe, plane ich, mich durch einen Profi begleiten lassen, um so für uns alle einen positiven, möglichst stressfreien Alltag zu gestalten.“

Ehrlich : wir haben fast nicht erwartet, dass es so gut läuft mit dem „Senior“ und sind sehr positiv überrascht. Also, lassen Sie sich nicht von seinem Alter irritieren. Othello will sein Leben nachholen und es ist sein gutes Recht 😉.
_____
OTHELLO – er ist so einsam ……

Welch eine Abwechslung muss es für ihn gewesen sein, als unsere sardischen Kollegen ihn besuchten...?
Erwartungsvoll und voller Hoffnung schaut er auf sie. Die Fotos von ihm spiegeln seinen Optimismus und seine Freundlichkeit.

Othello ist der Bruder von Venere. Seine Schwester konnte kurz vor Weihnachten noch in ihre eigene Familie in die Schweiz reisen. Sie ist zauberhaft und hat sich gut eingelebt (Lesen Sie Veneres Happy End auf unserer Homepage unter: https://www.saving-dogs.com/hunde-happy-end/u-z-hunde-happy-end-2020/venere/).

Bitte lesen Sie hier unbedingt auf unserer Homepage weiter: https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-op/othello/

___
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Der Anbieter "saving-dogs e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"OTHELLO – er ist so einsam …"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück