Anzeige-Nr. 1700659
vom 07.09.2022
43 Besucher

GALADRIEL

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Herdenschutzmischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
SardinienHunde e.V. 
93051 Regensburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Steckbrief
Geburtsdatum: ca. 15.03.22
Chip: noch nicht
Rasse: Mischling (Maremmano)
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: im Wachstum
Kastriert/sterilisiert: noch nicht
Handicap: Knochenbrüche, operiert
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung

GALADRIEL – zum Glück hat sie überlebt!


Im Juni 2022 wurde Barbara von den Tierärzten aus Tortolì kontaktiert – wieder einmal wurde ein verletzter Hund eingeliefert und wie immer wurde Barbara um Hilfe gebeten, sich dem armen Tropf anzunehmen.

Galadriel – so hat Barbara sie genannt – war schwer verletzt, von selbst konnte sie sich nicht auf den Beinen halten.

Bei den ersten Untersuchungen wurden ein Bruch des Beckens, Splitterbrüche der beiden Schienbeine und der Bruch der Fußwurzel festgestellt.

Der OP Termin fand bereits 2 Tage später beim Spezialisten in Olbia statt, und es war keine einfache OP...

Dottor Messina fand komplexe Frakturen vor, einzelne Knochenstücke waren komplett verschoben und mussten neu repositioniert werden. Es gelang ihm auch die Pfote zu fixieren, auf der linken Seite allerdings mussten total zertrümmerte Knochen entfernt werden.

Eine erneute, ursprünglich nicht geplante OP steht in Kürze leider an. Es muss eine Spezialplatte aus Titan angefertigt werden, die notwendig sein wird, um der Pfote Stabilität und optimale Heilungschancen in der perfekten Position zu ermöglichen.

Das Becken wird nicht operiert werden. Bei jungen Hunden ist es so, dass sich die gebrochenen Knochen i.d.R. selbst ausrichten und die Bruchstellen dann verknöchern.

Bei der OP wurde zusätzlich eine kleine Hernie festgestellt, alles wurde manuell wieder an den richtigen Platz geschoben.

Abgesehen von der wirklich desaströsen Situation geht es Galadriel nach der OP schon recht gut. Sie ist ein aufgewecktes Mädel und macht gern den Clown;-)

Die 100%igen Heilungschancen stehen gut, im allerschlimmsten Fall wird Galadriel eventuell links etwas hinken, da das Beinchen ein klein wenig kürzer geworden ist. In jedem Fall wird sie absolut schmerzfrei leben und künftig keine gravierende Behinderung haben.

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie GALADRIEL einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.


Der Anbieter "SardinienHunde e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"GALADRIEL"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
91 + 4 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück