Anzeige-Nr. 1708539
vom 18.09.2022
64 Besucher

Petra - ungewollte Welpe

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlingshund Welpe (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.
Hopscotch Tierhilfe e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Diese beiden kleinen Hundchen wurden im Rahmen einer Kastrationsaktion für deren Hundemutter beim Tierarzt abgegeben – den unerwünschten Nachwuchs wollten ihre ursprünglichen Besitzer dann doch nicht mehr haben. Natürlich wäre es sinnvoller gewesen, die Hündin schon früher kastrieren zu lassen, aber immerhin kommt zumindest ab jetzt keine Trächtigkeit mehr in Betracht.

Für die beiden Kleinen steht jetzt die Welt offen – sie sind unbelastete freundliche kleine Racker und albern miteinander fröhlich herum. Noch wissen sie nicht, dass nicht alle Menschen gut sind, und so soll es auch bleiben.

Da unser Tierheimchef gerade auch beim Tierarzt war, wurde er angesprochen und gefragt, ob er Petra und Peterle aufnehmen würde, weiter versorgen und ihnen dann im Alter von ab 16 Wochen ein neues Zuhause mit Garantie auf lebenslanges Bleiberecht suchen könnte. Natürlich wollte er, denn er hat das Herz auf dem rechten Fleck und bemüht sich mit all seiner Kraft um alle die Vierbeiner, die sonst keine Lobby haben und die auch keiner vor Ort haben will. Und wir helfen ihm gerne dabei, denn dank seines Einsatzes für die Tiere sind alle unsere Vierbeiner, die in die Vermittlung kommen, gut sozialisierte, an Menschen und an Artgenpossen gewöhnt Hunde, die zwar noch vieles lernen müssen, aber doch von der Grundstruktur her offen für Neues und lernfreudig sind. Und bis wir einen passenden Platz für Petra oder/und Peterle gefunden haben, tun sie das, was alle Welpen in ihrer Kinderstube so tun: Sie fressen, verdauen, spiele, schlafen und dann alles wieder von vorn. Zunächst bleiben sie in der Welpen-Kinderstube, aber in ein paar Wochen werden sie auch mit den älteren Hunden zusammengeführt, wo sie lernen können und sollen, wie die Hundesprache geht und was es für eine Hierarchie in einem gemischten Rudel so gibt bzw. wie man sich dann verhalten muss ohne Welpenschutz. Das soll ihnen helfen, später in unbekannten Situationen mit fremden Artgenossen klarzukommen. Was dann noch fehlt, ist Sache der Erziehung ihrer neuen Familie.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Welpen nur in Haushalte vermitteln möchten, in denen im ersten Lebensjahr ganztägige Betreuung gewährleistet ist.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert. Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren.

Der Anbieter "Hopscotch Tierhilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Petra - ungewollte Welpe"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück