Anzeige-Nr. 1708566
vom 18.09.2022
60 Besucher

Gigi - im Karton vor die Tierheimtür

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Kleiner Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
6 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.
Hopscotch Tierhilfe e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Bunny, Gigi, Dipsy und Mauriz standen eines Tages zusammen in einem zugebundenen Karton vor der Tür unseres Partnertierheimes. Sie hatten einen Zettel dabei, auf dem in etwa sowas stand wie: „Wir sind allein, haben niemanden, der sich um uns kümmern kann und suchen ein Zuhause. Bitte helft uns.“

Natürlich hat unser Tierheimchef geholfen, wie er immer hilft, wenn irgendwelche armen, weggeworfenen, unerwünschten Kreaturen seinen Weg kreuzen. Alle vier wurden also im Tierheim in einen Zwinger gesetzt und mit Wasser und Futter versorgt. Nach ein paar Ruhetagen wurden sie dem Tierarzt vorgestellt und gechipt und geimpft, bekamen ein Präparat gegen Zecken und Flöhe sowie eine Wurmkur. Danach kamen sie in die Welpengruppe im Tierheim und durften sich dort ihres Lebens freuen. Alle vier sind welpentypisch verspielt und verhalten sich für ihr Alter vollkommen normal. Bunny, Dipsy und Mauritz sind auf jeden Fall Wurfgeschwister, Gigi hat zwar das gleiche Alter, könnte aber möglicherweise aus einem anderen Wurf stammen, wir wissen es nicht. Auf alle Fälle sind die vier ein eingeschworenes Quartett, sie fressen, spielen und schlafen zusammen. Nach und nach lernen sie nun auch die anderen Hunde im Tierheim kennen, denn sie sollen ja auch Kontakt zu älteren Artgenossen haben, durch diese etwas erzogen werden und sich im Rudel auch verständlich machen können – Hunde untereinander sozialisieren sich sehr gut. Die Kleinen lernen von den Erwachsenen, wie man respektvoll miteinander umgeht, damit man nicht permanent Ärger bekommt. Hunde haben da äußerst feine Antennen, und die Erziehung im Rudel erleichtert das spätere Zusammenleben mit Menschen ungemein. Natürlich muss die Erziehung unserer vier Kleinen noch liebevoll-konsequent durch ihre jeweiligen Zweibeiner fortgesetzt werden.

Alle vier können einzeln oder ggf. auch zu zweit vermittelt werden, alt genug sind sie und durchgeimpft sind sie auch. Ein Bereits vorhandener Artgenosse wäre wie immer in solchen Situationen hilfreich, ist aber keine Bedingung. Ein vorhandener kleiner Prinz oder eine Prinzessin wäre möglicherweise sogar kontraproduktiv, wenn die neuen Hundeeltern das evtl. entstehende Problem nicht sehen (wollen).
Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert. Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren. Unser Partnertierheim ist ständig mit Neuankömmlingen beschäftigt, daher wird immer mehr Futter benötigt, und deshalb erbitten wir hierfür auch Eure Spenden. Wenn Sie also z.B. selbst keinen Hund aufnehmen können, uns aber anderweitig helfen möchten, so sind wir für Ihre Sach- oder Geldspenden ausgesprochen dankbar und leiten diese

Der Anbieter "Hopscotch Tierhilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Gigi - im Karton vor die Tierheimtür"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück