Anzeige-Nr. 1715974
vom 28.09.2022
101 Besucher

Sonny + Margot herzlos ausgesetzt

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlingshund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.
Hopscotch Tierhilfe e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Margot und ihr Söhnchen Sonny wurden herzlos ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Aus lauter Verzweiflung und mit großem Hunger trieben sie sich auf dem Parkplatz eines großen Einkaufszentrums herum, immer in der Hoffnung, von jemandem etwas zu futtern zu erhalten. Sie bettelten direkt am Eingang zum Supermarkt, leider oft vergeblich. Dennoch hatten sie ein bisschen Glück im Unglück – sie fielen einer tierlieben Dame beim Einkaufen auf, sie kaufte ihnen Hundefutter und gab ihnen das zum Fressen. Die beiden Vierbeiner waren glücklich, verschlangen alles sehr schnell und folgten der Dame dann bis zu ihrem Auto. Da konnte sie nicht anders: Sie nahm sie mit nach Hause und suchte ihnen einen Platz im örtlichen Tierheim.

Die beiden lieben Hundchen sind jetzt erst einmal in Sicherheit. Sie bekommen zu fressen, Wasser, medizinische Versorgung, haben einen Schlafplatz im Tierheim und müssen nicht mehr voller Angst irgendwo in irgendwelchen ungeschützten Ecken auf Beton oder Erde liegen. Dennoch ist dies hier nicht das Leben, das sie führen sollten. Eigentlich gehört jedes Hundchen in seine Familie, wo ein Tier einen Status als Familienmitglied einnimmt und sich individuell gekümmert wird.

Mama Margot ist eine sehr liebe junge Hundemama, die sehr für sich und ihr Söhnchen um deren Überleben gekämpft hat, dafür hat sie jetzt wirklich ein neues Leben bei einem tierlieben Frauchen und/oder Herrchen verdient. Sie ist so freundlich und verschmust, sie wäre eine perfekte Mitbewohnerin für jemanden, bei dem es insgesamt ein bisschen ruhiger zugeht. Margot ist für jede Streicheleinheit dankbar und kuschelt am liebsten auf jemandes Schoß. Sie hat unendlich viel nachzuholen an Lob, an Körperkontakt, an jeglicher Form von Zuwendung durch Menschen, darum suchen wir hier für die kleine Mama ein neues passendes Zuhause. Sie soll nochmals neu ganz von vorne anfangen dürfen und die alten (schlechten) Erfahrungen durch neue (gute) überschreiben. Wer mag sich ihrer annehmen?

Im Gegensatz zu Margot, die offen auf Menschen zugeht, ist Sonny noch recht schüchtern, nahezu verängstigt. Er muss jetzt zunächst einmal zur Ruhe kommen, sein neues Leben im Tierheim kennen lernen und verstehen, dass hier niemand ihm etwas Böses will. Dann wird er ein bisschen „eingerudelt“ bei anderen Hunden und soll auch so viel menschlichen Kontakt wie möglich bekommen, um zu lernen, dass er keine Angst haben muss. Es wird ein paar Wochen dauern, aber mit Geduld wird aus Sonny ein passabler Wegbegleiter für aktive Menschen mit Herz und ohne kleine Kinder. Für die ersten gemeinsamen Schritte wäre ein Garten hilfreich.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert. Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen Transportunternehmen gefahren. Unser Partnertierheim ist ständig mit Neuankömmlingen beschäftigt, daher wird immer mehr Futter benötigt, und deshalb erbitten wir hierfür auch Eure Spenden. Wenn Sie also z.B. selbst keinen Hund aufnehmen können, uns aber anderweitig helfen möchten, so sind wir für Ihre Sach- oder Geldspenden ausgesprochen dankbar und leiten diese unverzüglich an das Tierheim weiter als Anerkennung für die dort geleitete, wertvolle Arbeit.

Der Anbieter "Hopscotch Tierhilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Sonny + Margot herzlos ausgesetzt"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück