Anzeige-Nr. 1735851
vom 23.10.2022
316 Besucher

AMOR – das was von einem Boxer übrig...

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Boxer (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
saving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0174 / 19 03 713


Beschreibung
AMOR

Geb.: 28.02.2012, männlich
Rasse: Boxer
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 57 cm, ca. 17 kg

Krankheiten: keine bekannt
Sonstiges: Amor bekommt Herz Medikamente
1. MMC: Ergebnis folgt, (Leishmaniose positiv getestet auf Sardinien)

verträglich mit:
Rüden:
Hündinnen: ja
Katzen: nein
Kindern: ja

Vermittlung: mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück

Aufenthaltsort: 52391 Vettweiß
Die Transportgebühr wurde gespendet durch Belinski F.

Update September 2022:

Wir sind so glücklich und erleichtert ! Amor hat endlich das Leben auf Sardinien und seine traurige Vergangenheit hinter sich lassen können ! Seit dem 20.August ist er als Pflegehund in einer wunderbaren Familie aufgenommen worden.
Es tut ihm sooo gut, denn Amor wurde so unglaublich herzlich und liebevoll aufgenommen und bekommt hier die Liebe und Wertschätzung, die er zuvor nicht hatte.
Amor hat uns viel zu erzählen über sein aktuelles Leben :

„Hallo und wuff-wuff ihr lieben Boxerfreunde da draußen,
mein Name ist Amor!
Warum ich so heiße?
Weil ich die geballte Ladung an Liebe bin!
Unendliche Liebe und Vertrauen den Menschen gegenüber, die mir zeigen, dass es ein anderes Leben gibt als jenes, welches ich bis zu meiner Rettung führen musste.
Ich bin die etwas größere Ausführung eines sanften und treuen Schoßhundes.
Was ich brauche?
Zuwendung und Streicheleinheiten und ein warmes und weiches Plätzchen zum Schlafen.
Meinem Körper sieht man an, dass ich in meinem bisherigen Leben immer auf Beton/Steinen schlafen musste.
Umso mehr weiß ich ein kuscheliges Plätzchen zu schätzen.
Ich liebe euch Menschen bedingungslos, egal ob groß oder klein.
Aktuell lebe ich auf einer Pflegestelle zwischen Köln und Aachen. Hier leben auch drei Kinder im Alter von 0, 3 und 6 Jahren.
Ich kann auch bellen: das ist grandios. Immer einer der mir Aufmerksamkeit schenkt und der meinen Bauch krault, wenn ich mich extra auf den Rücken neben das Trampolin oder in den Sandkasten lege.
Und was ich auch toll finde: die Jungs essen ihre Teller nie ganz leer. Und mal ehrlich? Würdest du lieber Hundefutter anstelle eines lecker geschmierten Leberwurstbrotes essen?
Wenn ja, lass uns gern tauschen!
In meinem all-inclusive-Hotel für gerettete Notboxer lebt auch eine „spanische Straßenköterine“.
Das ist absolut lieb gemeint, denn sie ist eine wirklich süße Lady. Ich versuche jeden Tag diese kleine Terrier Hündin um die Pfote zu wickeln.
Ich kann euch bellen: Terrier können ganz schön speziell sein. Aber ich gebe nicht auf!
Hier auf dem platten Land leben in nächster Nachbarschaft zudem einige Hunde.
Pflegefrauchen sagt: so sehr man mir im Haus anmerkt, dass ich mich gerne mal ausruhe, so sehr merkt man mir beim Zusammentreffen mit anderen Hunden an, dass ich 10 Jahre meines Lebens aufzuholen habe, da ich wahrscheinlich nie mit Artgenossen spielen konnte.

Egal ob Rüde oder Weibchen: ich fordere sie alle zum Spielen auf und tobe und tanze ausgelassen um sie rum.
Zudem kann ich noch echt schnell rennen, wenn ich Kleintiere sehe. Ich spiele dann gerne ein Spiel, welches ihr Menschen „fangen spielen“ nennt. Katzen und Kaninchen waren bisher jedoch die Gewinner des Spiels, was ggf. auch besser so ist, denn Pflegefrauchen denkt, dass ich diese Kleintiere nicht ganz so toll finde.
Welche Kommandos ich beherrsche: keins!
Ich bin ja auch kein Zirkushund.
Und weißt du warum das ganz egal ist?
Weil ich zu 1.000.000% weiß, wo ich geliebt werde, und genau da gehöre ich hin!
Die Jungs hier haben mir schon einige Male die Haustüre oder das Gartentor geöffnet.
Aber ich bin doch nicht so blöd wegzulaufen, würde mir im Traum nicht einfallen!
Und beim Gassi gehen bleibe ich auch immer in deiner Nähe.
Zu guter Letzt wollt ihr Menschen vielleicht noch was über meine Stubenreinheit wissen?!
Obwohl ich dies nie gelernt habe, mache ich keine Geschäfte (mehr) im Haus, denn ich will dir keine unnötige Arbeit machen, dies würde deine Kuschelzeit unnötig reduzieren.
So, nun weißt du schon einiges über mich!
Wann darf ich dich kennenlernen und herausfinden, ob wir zueinander passen?

Ich freue mich auf dich, Dein Amor

___
Ist AMOR – das was von einem Boxer übrig blieb …

Es werden mehrere Jahrtausende von Liebe nötig sein, um den Tieren ihr durch uns zugefügtes Leid heimzuzahlen!
(Franz von Assisi 1182-1226)

Amor ist 10 Jahre alt! Wir wissen nicht, wann sein Besitzer angefangen hat, sich nicht mehr um ihn zu kümmern. Vermutlich hat er gehofft...

Bitte lesen Sie hier unbedingt weiter: https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-a/amor/

Wenn Sie auch dieser Meinung sind und ihm helfen möchten, rufen Sie mich gerne an!

Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Mobil: 0174 / 19 03 713
eMail: c.hoelling@saving-dogs.de


Wichtige Zusatzinformationen:

Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen

Der Anbieter "saving-dogs e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Kontaktformular
Betreff:
"AMOR – das was von einem Boxer übrig..."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück