Anzeige-Nr. 1749121
vom 10.11.2022
119 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Alma - war ganz allein unterwegs

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Epagneul Breton (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Die kleine Bretonin Alma war zusammen mit Estrella in den spanischen Bergen unterwegs, bis eine Person die beiden mit Futter anlockte und bei den spanischen Kollegen abgegeben hat. Was die beiden vorher erlebt haben, wissen wir nicht.

Im Tierheim zeigt Alma sich sehr menschenbezogen, freundlich und offen. Sie hat bretonentypisch sehr viel Energie und möchte am liebsten den ganzen Tag rennen und springen. Mit anderen Hunden zeigt sie sich verträglich.

Aufgrund der Rasse ist auch mit ordentlich Jagdtrieb zu rechnen. Bretonen sind ausgesprochen aktive Hunde mit einer enormen Leistungsfähigkeit und Ausdauer. Sie sind richtige Energiebündel und man muss dem Bewegungsdrang, der Lauffreude und der Jagdpassion gerecht werden. Bretonen eignen sich auch sehr gut für diverse Hundesportarten wie Mantrailing, Dummyarbeit oder Obedience. Bei ausreichender Beschäftigung bekommt man einen ausgeglichenen, umgänglichen, liebevollen Hund von sanftem Wesen.

Als junge Bretonin ist Alma sehr aktiv und sucht Menschen, die gerne ausdauernd in der Natur unterwegs und bereit sind, mit einer Schleppleine den enormen Bewegungsdrang zu befriedigen. Sie würde sich sicher auch über die eine oder andere gemeinsame sportliche Aktivität freuen. Natürlich darf dabei das gemeinsame Kuscheln auch nicht zu kurz kommen.

Möchten Sie Ihr Leben in Zukunft mit diesem kleinen Clown an Ihrer Seite verbringen? Dann melden Sie sich gern!


Schauen Sie auch in Almas Bildertagebuch:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/estrella-ii-wurde-in-den-bergen-gefunden/#postid-3158

Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier:
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.


geboren ca. 03/2020
Schulterhöhe ca. 45 cm

Impfungen: geimpft, gechipt, EU-Pass, Test auf Mittelmeerkrankheiten erfolgt vor der Ausreise

Schutzgebühr: 425,- € (inkl.75,- € Transportkostenpauschale)

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Sarah Kockentiedt
Email: kockentiedt@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176-23459130
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Alma - war ganz allein unterwegs"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück