Anzeige-Nr. 1754017
vom 15.11.2022
33 Besucher

Junghund Jimmy

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Hundepfoten-Steinfurt 
48356 Nordwalde

Telefon: 015251084697


Beschreibung
DRINGEND PFLEGESTELLE ODER ENDSTELLE GESUCHT!

Name: Jimmy
Alter: ca. 12/2021
Größe: ca. 50cm
Rasse: Mischling
Ankunft im Tierheim: Februar 2022

Jimmy ist einer von 6 Junghunden, die inklusive ihrer Mama Soraya ins Tierheim kamen. Die Familie lebte auf einem Grundstück ohne jeglichen Schutz vor Schnee und Regen. Die Welpen waren ungewollt und der Besitzer übergab die Hunde ohne Diskussion. Da die Kleinen im Tierheim aufwachsen sind ihnen jegliche Umweltreize fremd. Leine und Geschirr finden sie befremdlich, das Laufen daran muss also mit Geduld geübt werden. Das Leben im Haus kennen sie nicht, doch daran gewöhnen sich Hunde idR schnell. Sowohl Jimmy als auch seine Geschwister sind im Grüppchen verspielt und erlernen den sozialen Umgang miteinander und mit anderen Welpen. Sie sind außerhalb ihres Grüppchens jedoch sehr zurückhaltend und schüchtern, wissen mit fremden Menschen erstmal nichts anzufangen und verhalten sich unterwürfig. Jimmy ist freundlich, aber sehr zögerlich. Ein zweiter Hund wäre sicherlich ganz schön für den Rüden. Kinder sollten nicht zu klein sein, denn das wäre für Jimmy momentan viel zu stressig. An Katzen kann er gewiss gewöhnt werden! Jimmy sucht liebevolle Menschen, die sich über die Aufgabe eines jungen Hundes der nichts kennt im klaren sind, dementsprechend einfühlsam und geduldig mit ihr umgehen. Wir sind uns sicher, dass Jimmy sich zu einem offenen und fröhlichen Hund entpuppen wird, wenn er einmal den Stress im Tierheim hinter sich lassen darf. Da wir nicht wollen, dass sich Jimmys Unsicherheiten manifestieren benötigt er schnellstmöglich ein solides Umfeld. Auch eine Pflegestelle in Nordrhein-Westfalen würde Jimmy schon sehr helfen.

Aktuell befindet sich Jimmy noch in unserem Partnertierheim in Ibrány, Ungarn.

Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, mit EU-Pass und parasitärer Vorbehandlung aus. Je nach Alter sind unsere Hunde auch kastriert. Zusätzlich erfolgen vor der Ausreise ein Herzwurm- und Babesientest.

Der Anbieter "Hundepfoten-Steinfurt" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Junghund Jimmy "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück