Anzeige-Nr. 1757321
vom 20.11.2022
25 Besucher

Hachico verliert sein Zuhause

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlingshund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
9 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.
Hopscotch Tierhilfe e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Wir haben Hilfe versprochen für sechs kleine Hunde aus Rumänien. Alle sechs sind gerettete Straßenhunde und befinden sich seitdem bei ihrer Retterin zu Hause. Entgegen der sonst dort üblichen Lebensweise dürfen diese Hunde sogar mit in ihrem Haus leben, sind als vollwertige Familienmitglieder anerkannt, dürfen mit aufs Sofa und auch mit ins Bett und haben seit ihrer Rettung ein sicheres Plätzchen mit voller Rundum-Versorgung.

Jetzt aber gab es Streit, sie hat sich von ihrem Ehemann getrennt, er ist ausgezogen, und nun muss auch sie aus dem Haus ausziehen, weil sie es alleine nicht halten kann. Außerdem muss sie sich eine Arbeit in Vollzeit suchen und kann die Hunde deswegen nicht länger behalten. So, wie die Situation im Moment aussieht, wird sie im Ausland arbeiten müssen und hat niemanden, dem sie auf Dauer ihre Schätzchen übergeben könnte. Schweren Herzens trennt sie sich nun zwangsweise von ihren geretteten Engelchen und hat uns gebeten, für jeden einzelnen von ihnen eine liebevolle Familie zu finden.

Wir suchen also ab sofort sechs neue Einzelplätze in liebevollen Familien für die Geschwister Hachiko, Izzy und Pepper sowie für die einzeln gefundenen Rocy, Kimi und Maya-Suzzi, die niemand vermisste und niemand haben wollte.. Alle sechs sind liebevolle und gut sozialisierte Vierbeiner, verträglich mit Artgenossen und gut im Umgang mit Menschen, die aber außerhalb ihres kleinen Kosmos noch nicht viel erlebt und gesehen haben. Sie werden jetzt alle gechipt, geimpft und kastriert, und die Dame bekommt Hilfe durch Rat und Tat unseres Tierheimleiters, der ihr z.B. die Fahrten zum Tierarzt für die veterinärtechnische Versorgung abnimmt. Da lernen die Kleinen dann auch gleich Autofahrten und die Tierarztarbeit sowie andere neue Menschen kennen.

Die drei Geschwister Hachiko, Izzy und Pepper wurden relativ bald nach ihrer Geburt herzlos dem Muttertier weggenommen und in einem Entwässerungsgraben „entsorgt“, sie waren etwa zwei bis drei Wochen alt und kaum größer als eine Handfläche. Dadurch, dass sie vor lauter Qual jämmerlich geschrien haben, wurden sie entdeckt und gerettet. Ihre Lebensretterin hat sie liebevoll mit der Flasche aufgezogen und aufgepäppelt, und seitdem sind sie nirgendwo anders gewesen als daheim. Bestimmt kann sich jeder von uns, der das hier liest, gut vorstellen, wie es der Hundemama jetzt geht und hat sicher viel Verständnis dafür, dass sie nach Auszug eines jeden Hundes gerne von der neuen Familie Bilder und ab und zu Berichte haben möchte, wie es dem jeweiligen Hundchen in der neuen Familie geht, was es so erlebt und was es für Fortschritte gemacht hat.

Wir sind schon ganz gespannt, wer sich nun bei uns meldet und einem der sechs kleinen Hundchen ein neues Körbchen mit Garantie auf Bleiberecht für immer anbieten möchte.

Bei der Anreise sind alle Tiere vorschriftsmäßig geimpft, gechipt, getestet und entwurmt. Sie reisen mit EU-Pass und Übernahmevertrag aus, je nach Alter auch kastriert. Unsere Schützlinge werden über uns mit traces als registrierter deutscher Verein vermittelt und mit einem deutschen

Der Anbieter "Hopscotch Tierhilfe e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Hachico verliert sein Zuhause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
64 - 8 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück