Anzeige-Nr. 1799272
vom 13.01.2023
42 Besucher

PACO-PAOLO

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
SardinienHunde e.V. 
93051 Regensburg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Steckbrief
Geburtsdatum: ca. 09/22
Chip: noch nicht
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: im Wachstum
Kastriert/sterilisiert: nein
Handicap: Oberschenkelhalsfraktur (konsolidiert)
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise und 6 Monate später
Impfstatus: Grundimmunisierung

PACO PAOLO – so klein und schon verletzt

Barbara sah den kleinen Mann hinkend am Straßenrand laufen, ein Auto hatte ihn zuvor touchiert und war einfach weitergefahren.

Ohne Zögern wurde der Zwerg eingepackt und direkt in die Klinik nach Olbia gebracht.

Die Röntgenaufnahmen zeigten deutlich, dass der Oberschenkelhals gebrochen war. Die Überraschung war jedoch groß, dass dieser Bruch nicht von dem Unfall eben, sondern schon mehrere Wochen zurückliegen musste - es hatte sich bereits Kallus an der Bruchstelle gebildet. Als Folge des Bruchs und der neuen Statik hat sich auch bereits der Quadrizeps verkürzt, und da er nach so langer Zeit nicht mehr seine alten Dehnfähigkeit zurückerlangen würde, ist die Entscheidung dann gegen eine Operation gefallen.

Sinnvoller ist es nun, die Beweglichkeit und den Einsatz und die Belastbarkeit des Beinchens mit Physiotherapie zu unterstützen – leicht hinken wird Paco Paolo aber wohl sein Leben lang.

Kleines Handicap – na und?

Das muss also nun das Motto für den netten Kerl sein und auch ER hat trotz dieser kleinen Behinderung ein warmes und weiches Körbchen in einer liebevollen Familie verdient.

Wer gibt Paco Paolo eine Chance??

Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie PACO PAOLO einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org.

Sie erhalten dann per Mail im ersten Schritt unsere allgemeinen Infos zum Vermittlungsablauf bzw. zur Pflegestellentätigkeit und unser Formular zur Selbstauskunft.

Aktuell verfügbare Bilder und Videos finden Sie auf der jeweiligen Vermittlungsseite auf unserer Homepage.


Der Anbieter "SardinienHunde e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"PACO-PAOLO "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück