Anzeige-Nr. 1809608
vom 25.01.2023
31 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Maxim - ausrangiert und abgeschoben

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Pointer (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
11 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Pointerrüde Maxim ist in einem italienischen Canile gelandet. Sein Jäger wollte ihn nicht mehr und sortierte ihn einfach aus. Dabei spielte es keine Rolle, dass der damals ca. 8 Jahre alte Rüde jahrelang seinen Job gemacht hat, jetzt ist er zu alt, nicht mehr schnell genug für die Jagd.

Leider haben Jagdhunde in Italien sehr selten die Chance, von einer Familie aufgenommen zu werden und so haben uns unsere Tierschutzkollegen um Hilfe bei der Vermittlung gebeten. Sie beschreiben Maxim als sehr lieben, sanften Hund, so wie es eigentlich alle Pointer sind.

Unser Maxim ist ein außergewöhnlich freundlicher und zugewandter Hund, der bis heute leider noch keine Anfrage hatte, was wir gar nicht verstehen können, denn er wird als echter „Sechser im Lotto“ von seiner Betreuerin beschrieben.

Maxim verträgt sich mit anderen Hunden, Katzen und Kindern und wir sind sicher, dass er sich nach kurzer Zeit in einem neuen Zuhause einleben wird.

Bei Maxim wurde eine Magendrehung operativ behandelt, daher wird er gebarft und bekommt 3 Mahlzeiten am Tag und sollte nach den Mahlzeiten Ruhe halten. Ansonsten ist er ein fröhlicher Hund, der sich nach einem eigenen Zuhause und seinem eigenen Menschen sehnt. Da er aktuell nur zweimal am Tag den Zwinger verlassen kann, ist er natürlich voller Energie. An der Leinenführigkeit wurde schon gearbeitet und sie wird auch stetig besser. Wir wünschen uns, dass Maxim endlich den Zwinger hinter sich lassen kann und bei einer Familie leben darf. Er ist zwar schon etwas älter, aber man darf nicht vergessen, er ist ein Pointer und sollte rassegerecht ausgelastet werden. Für Maxim wäre sicher Fährtensuche oder Mantrailing eine Option.

Wir freuen uns über Anfragen für diesen wunderschönen Pointer, insbesondere jetzt da der Winter auch in Italien naht, wäre für ihn ein warmes Plätzchen schön..

Wir bedanken uns bei allen Spendern und Paten für ihren Beitrag zur Finanzierung von Maxims Operations- und Behandlungskosten.

NEWS 23.01.2023
Maxim ist heute bei seiner Pflegestelle in Deutschland angekommen. Wir werden bald weiter berichten!


Hier finden Sie Maxims kleines Bildertagebuch mit vielen weiteren Bildern und ein paar Videos. Bitte kopieren Sie den Link:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/maxim-ist-in-einem-italienischen-canile-gelandet/


Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Test auf Mittelmeererkrankungen negativ

geboren ca. 3/2012
Schulterhöhe ca. 65 cm

Schutzgebühr € 100,-- + € 75,-- Transportkostenanteil


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Ulrike Schöttler
Email: schoettler@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02207/1345 oder 0177-6413783
www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Kontaktformular
Betreff:
"Maxim - ausrangiert und abgeschoben"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück