Anzeige-Nr. 1809756
vom 25.01.2023
30 Besucher

Stecknadel im Heuhaufen gesucht

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Das letzte siebte Leben e.V.

THV 300x250
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Das letzte siebte Leben e.V.
Das letzte siebte Leben e.V. 
70190 Stuttgart

Telefon: 015111685681


Beschreibung
Avina und Electra

- Schäferhund-Mischlinge
- Avina 67 cm, Electra 62 cm,
- 3-4 Jahre alt,
- beide kastriert.

Avina und Electra wurden von einem jungen Paar im Tierheim in Sibirien abgegeben. Zu Beginn kamen die beiden jungen Leute regelmäßig, um mit den Hunden spazieren zu gehen, irgendwann leider nicht mehr.
Die Hündinnen haben ihr ganzes Leben zusammen verbracht und hängen sehr aneinander. Sie werden als ganz liebe und menschenbezogene Mädchen beschrieben. Wir wissen, dass es fast unmöglich ist, wollen aber trotzdem versuchen, für beide gemeinsam ein Plätzchen zu finden.
Also wieder mal die Nadel im Heuhaufen. Gibt es sie? Die beiden haben doch nur noch sich.
Auch eine Pflegestelle für beide wäre großartig. Der Winter steht vor der Tür und sie befinden sich in einem Aussenzwinger.
Avina und Electra reisen geimpft und gechipt nach Deutschland. Der Transport wird bis zu einem Abholpunkt in Wohnortnähe organisiert.

Bei Interesse freue ich mich über eine Nachricht per WhatsApp oder SMS.

Das letzte siebte Leben e. V.
Christina
0151-11685681

Der Anbieter "Das letzte siebte Leben e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Stecknadel im Heuhaufen gesucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück