Anzeige-Nr. 1828909
vom 17.02.2023
33 Besucher

Wednesday - Schmusemädchen

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Hauskatze (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre (geb. 01.06.2018)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Beschreibung
Wednesday. Wie ist es bitte zu diesem Namen gekommen? Eigentlich ganz einfach für alle, die die gleichnamige Netflix-Serie kennen. Denn unsere fellige Wednesday gehörte zu einer Katzenkolonie, die auf einem Friedhof lebt. Dort werden die Streunerkatzen regelmäßig mit Futter versorgt, zur Kastration eingefangen und auch medizinisch versorgt, wenn sie gesundheitliche Probleme haben.

Gut, also einmal der Friedhof und dann bekam ich erste Bilder und Infos zu der kleinen Felldame an einem Mittwoch. So stand der Name also schnell fest.
Wie es Wednesday auf den Friedhof verschlagen hat ist schnell erzählt. Tierliebe Menschen haben beobachtet, wie Wednesday beim Friedhof einfach aus einem fahrenden Auto geworfen wurde. Die arme Katze war auch noch trächtig. Nachdem die Katzenschützerinnen informiert wurden, haben sie aber Wednesday nicht finden können, sie hat versteckt ihre Jungen zur Welt gebracht. Die beiden roten Kater Pumpkin und Copper, die wir ebenfalls in der Vermittlung haben. Nachdem die Kitten aus dem Gröbsten raus waren, hat sich Wednesday mit ihnen aus ihrem Versteck getraut. Alle drei Katzen wurden dann eingefangen und die Kleinen in Sicherheit gebracht. Wednesday wurde kastriert und war für diese Zeit in Quarantäne. Die Zeit in Ruhe, Wärme und mit Zuneigung hat die hübsche Kätzin sehr genossen, sie hat auch gleich zuverlässig das Katzenklo benutzt.
Um die kastrierten Katzen zu erkennen, fehlt Wednesday nun ein kleines Stück vom linken Ohr, das tut aber ihrem lieben Wesen keinen Abbruch.

Anders als die meisten Katzen der Friedhofs-Kolonie ist Wednesday gar nicht scheu oder zurückhaltend. Im Gegenteil, sie hat sich immer sehr auf den Besuch der Katzenengel von Orosháza gefreut und kam sofort zur Begrüßung angelaufen. Dabei interessiert sie das Futter erst in zweiter Linie, am wichtigsten sind ihr erstmal ihre Streicheleinheiten. Doch leider musste Wednesday nach der Kastration und Genesung erst mal wieder an ihren alten Platz zurück, die Pflegestellen waren überfüllt.
Durch die Vermittlung von einigen Katzen ist aber nun Platz auf der Pflegestelle und Wednesday hat endlich ein Dach über dem Kopf, was sie sichtlich genießt. Mit den anderen Katzen dort hat sie überhaupt keine Probleme und kommt gut mit ihnen aus. Die hübsche rot-grau getigerte Katzendame kann gut zu netten Artgenossen vermittelt werden, freundliche Hunde wären wahrscheinlich auch möglich.

Wednesday kann gechippt, geimpft, kastriert und auf FIV und FelV getestet ausreisen. Wenn Sie der hübschen Wednesday ein liebevolles für-immer-Zuhause schenken möchten, dann schreiben Sie mir gerne eine Mail. Ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen und wir besprechen alles Weitere.

Wednesday und ich freuen uns schon.


PS die Bilder und Videos sind alle noch vom Friedhof, neue von der
Pflegestelle folgen demnächst.

Vermittlung: Stefanie Gundlach
Listenhunde & Katzen
E-Mail: s.gundlach@projekt-pusztahunde.de

Der Anbieter "Projekt Pusztahunde e.V. (B. Manthe-Villain)" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit anderen Katzen, an Hunde gewöhnt
Kontaktformular
Betreff:
"Wednesday - Schmusemädchen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück