Anzeige-Nr. 2007585
vom 10.09.2023
50 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere Tierschutzarbeit auch in schweren Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, freuen wir uns über jede finanzielle Unterstützung. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Limon - stürmisch und immer gut gelaunt

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Español (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr (geb. 07.08.2022)

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Limon bekam seinen Namen, als er als kleiner Welpe mit seinen Geschwistern in einer Limettenkiste gefunden worden ist, so zumindest die Geschichte der ehemaligen Besitzer… Limon durfte leider nicht lange bleiben, weil man das Aktivitätslevel des jungen Rüden deutlich unterschätzt hatte. So fand Limon sein neue Bleibe bei spanischen Tierschützern. Dort befindet er sich aktuell auf einer Pflegestelle, kein Vergleich zu der Limettenkiste, aber das große Los ist das eben auch noch nicht.

Wie auf den Bildern zu erkennen, ist Limon groß gewachsen. Mit 70 cm Schulterhöhe ist er eine imposante Erscheinung, die der junge Rüde aber selbst noch nicht zu händeln weiß 😉 Limon ist stürmisch, aktiv und stets gut gelaunt. Mit anderen Hunden ist er gut verträglich, spielt und rennt um die Wette. In seinem jugendlichen Leichtsinn probiert er aber auch hier gerne mal die Grenzen der anderen Hunde aus und muss ab und an immer mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt werden.

Falls Sie mehr über Galgos und Podencos erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unser Rasseporträt:

https://hundepfoten-in-not.de/wir-mochten-ihnen-etwas-uber-podencos-und-galgos-erzahlen/

Mehr über Limon finden Sie in seinem Tagebuch:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/limon-und-seine-geschwister-wurden-in-einer-limettenkiste-gefunden/#postid-4196

Für Limon wünschen wir uns erfahrene Menschen, die den Sprössling zu nehmen wissen und Lust haben, sein Köpfchen zu fördern und zu fordern. Starke Nerven, Ausdauer und eine Portion Humor sollten in jedem Fall zum Repertoire gehören. Ein eingezäunter Garten oder ein eingezäunter Freilauf in der Nähe sind wichtig, denn auch ohne Leine möchte Limon künftig mit anderen um die Wette rennen. Mit der richtigen Mischung aus Ruhe und Auslastung wird Limon ein toller Begleiter - vielleicht von Ihnen?


Wir suchen für diesen Hund eine Pflegestelle und würden uns über ein Angebot sehr freuen. Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.


Impfungen: vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass

*** Unsere Hunde werden vor der Ausreise auf die in der jeweiligen Region gängigen sog. Mittelmeererkrankungen getestet. ***


Schulterhöhe ca. 70 cm

Schutzgebühr € 350,-- + € 75,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Frau Annika Rink
Email: rink@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176-72592260
www.hundepfoten-in-not.de

Der Anbieter "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen" besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Kontaktformular
Betreff:
"Limon - stürmisch und immer gut gelaunt"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück