Anzeige-Nr. 2134529
vom 01.02.2024
20 Besucher

Damarius -schneeweißer Schatz

Facebook Twitter
Drucken
Kontaktformular
Spende für pro-canalba e.V.
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1 Jahr (geb. 01.11.2022)

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für pro-canalba e.V.
pro-canalba e.V. 
32278 Kirchlengern

Telefon: 0176-24633619


Beschreibung
Alter: 01.11.2022
Rasse: Maremmano Mischling
Größe: 59cm (Stand 10/23)

Update Oktober 2023:

Wir, Dayton, Dagen und Damarius sind leider nicht im Nimmerland und erleben schon gar keine Abenteuer. Bedauerlicherweise können wir auch nicht ewig kleine vergnügte Jungs bleiben, denn in wenigen Tagen werden wir schon ein Jahr alt.

Aber wir sind Jungs, die verlorenen Jungs, die, die keiner haben wollte und die, die niemand vermisst. Leider hat sich daran nicht viel geändert und wir haben fast unsere gesamte Kindheit in einem trostlosen Tierheim verbracht. Das ist wirklich traurig.

Doch eins können wir auf jeden Fall! Nämlich uns von unserer besten Seite zeigen: Wenn unsere gute Fee (in unserer Geschichte heißt sie Manuela) von einem befreundeten Tierschutzverein zu Besuch kommt, ermutigt sie uns: „Ihr müsst nur schöne, wunderbare Gedanken denken“, erklärte sie uns, „und die heben euch dann in die Luft.“, oder sagte sie „…wir heben euch dann in einen weißen Transporter“? Und es wäre wirklich wunderbar, wenn es gelingen könnte, ein Zuhause zu finden, in dem man an uns glaubt. Das schönste Geschenk wäre für uns, wenn jemand uns in den Arm nehmen und sagen würde: -Ich bin immer für dich da, egal was passiert.-

Deshalb wollen wir, die verlorenen Jungs, uns nicht entmutigen lassen. Wir wollen lieber an diese wunderschönen Gedanken denken, anstatt aufzugeben. Es wäre einfach furchtbar, wenn uns niemals jemand in den Arm nehmen würde, denn niemals ist eine schrecklich lange Zeit.

Ich, Damarius, bin übrigens nun 59 cm groß und unsere gute Fee Manuela beschreibt mich als gesellig und brav mit Hunden und Menschen.

Wenn Du an uns glaubst und einen Platz für einen (oder mehrere) von uns hättest, darfst Du gerne unsere Vermittlerin kontaktieren. Wir, die „Verlorenen Jungs“, könnten dann endlich ein normales Leben führen. Es ist dabei nicht wichtig, ob dein Nachname Darling ist, oder nicht.
______________

Liebe Menschen,
mein Name ist Damarius und ich bin mit meinen fünf Brüdern Dagen, Danniel, Darell, Darryl und Dayton hier in ein Canile gekommen. Das ist ein Ort, an dem Hunde leben müssen, wenn sie keinen eigenen Menschen haben, bei dem sie wohnen können. Wir wissen nicht, wo unsere Mama ist und darum sind wir hier nicht nur eingesperrt, sondern auch ganz allein.
Also, wir Brüder sind natürlich zusammen, zum Glück. So lernen wir, wie man sich verhalten muss unter Hunden. Und zusammen schlafen können wir auch, da ist es nicht ganz so kalt, wenn wir uns alle ganz dicht aneinander kuscheln.
Aber sonst ist es hier überhaupt nicht schön: nie kommt jemand und spielt mal mit uns und lernen können wir auch nichts. Aber das würden wir gerne. Schließlich wollen wir ja nicht nur (mittel-) groß und stark werden, sondern wir wollen auch lernen, wie man als Hund so in einem Menschenhaushalt zurechtkommt.
Darum wollen wir uns alle sechs auf ein schönes Zuhause bewerben
(Natürlich nicht alle zusammen, sondern immer nur einer.)

Was wir alles schon können:
- zunächst mal mächtig lieb gucken
- Zweibeiner um die Pfötchen wickeln
- Zweibeiner nicht aus den Augen lassen (Angst haben wir gar keine)
- nicht ums Futter streiten
- schön miteinander spielen

Was wir noch lernen wollen:
- an der Leine laufen
- seine Geschäfte macht man nicht da, wo man wohnt
- nicht alles darf man anknabbern
- ein Brustgeschirr muss sein (auch wenn wir es doof finden)

Wahrscheinlich gibt es noch viel mehr zu lernen, aber dafür sind wir noch zu klein. Das kommt dann später.

Die Tierschützer, die uns hier gefunden haben sagen, dass wir Maremmano-Mischlinge sein könnten. Aber wieviel von einem Maremmano bei jedem einzelnen von uns angekommen ist, wissen sie nicht.
Trotzdem suchen wir vorsichtshalber ein Zuhause mit einem Garten, der nicht allzu klein ist und am besten irgendwo, wo nicht ganz so viele Nachbarn gleich nebenan wohnen. Toll wäre auch, wenn unsere neuen Familien schon ein bisschen Bescheid wüssten über Herdenschutzhunde.

Aber am allerwichtigsten ist, dass sie uns liebhaben. Für immer. Das wäre schön, dann hätte jeder von uns einen Menschenfreund, bei dem er erwachsen werden und den er dann auch für immer liebhaben kann.

Was meint Ihr? Wollt Ihr mal meine, Damarius‘, Vermittlerin anrufen?

Besuchen Sie Damarius auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Alter: 01.11.2022
Schulterhöhe: eher mittelgroß werdend
Kastriert: noch nicht
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 395 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Daniela Koenemann
eMail: daniela.koenemann@pro-canalba.eu
Telefon: 0176 - 24 63 36 19

Der Anbieter "pro-canalba e.V." besitzt eine Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz und garantiert die Durchführung und/oder Dokumentation der gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Tiergesundheit vor Abgabe eines Tieres. Diese tierärztlichen Behandlungen werden in den EU-Heimtierausweis oder Impfpass eingetragen, welchen der neue Besitzer bei Übergabe des Tieres ausgehändigt bekommt.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Kontaktformular
Betreff:
"Damarius -schneeweißer Schatz"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:*
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück